The Virtual Brain: Lässt sich unser Gehirn im Computer simulieren?

The Virtual Brain ist eine Simulationsplattform, mit der komplexe Interaktionen zwischen Nervenzellen auf Supercomputern berechnet werden. Dabei werden Bildgebungsdaten einzelner Gehirne in das Modell integriert. Mit personalisierten Gehirnmodellen können dann Vorhersagen zur Gehirnaktivität getroffen werden. Diese neue Technologie erlaubt Rückschlüsse auf bestimmte Mechanismen. Wir demonstrieren die Nutzung als ein mathematisches Mikroskop für das Gehirn.

Dr. Petra Ritter

Campus Mitte, Eingang Schumannstraße 20/21, (auf dem Campus: Virchowweg 6)
10117Berlin
Route 3 Haltestelle CharitéCrossOver-Gebäude
4. OG, Fenster der Wissenschaft
Beginn: 17.00 Uhr, Dauer: 30 min (Wdh.: 18:10;19:20;20:30;21:40;22:50)
Abendkasse
barrierefrei
Catering