HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

©HMKW
Veranstaltungsort während der Langen Nacht:
HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage], 13355

Anfahrt:
Bus247 bis H Gartenplatz; Alternativen: TramM10 bis H Gedenkstätte Berliner Mauer; S1, S2, S25 bis S Nordbahnhof
Haltestellen:
Gartenplatz
Medien – heute studieren, morgen gestalten! Unter diesem Motto lädt die HMKW die Besucher*innen auf eine Reise in die digitale Zukunft ein. Praxisnah, interaktiv und unterhaltsam präsentieren die Professor*innen und Dozent*innen der Hochschule spannende Trends und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse u. a. aus den Bereichen digitale Medien, Journalismus, Online-Marketing und Medienpsychologie. Die HMKW lädt alle interessierten Nachtschwärmer*innen ein zum Staunen, Lernen, Diskutieren und Experimentieren – Wissenschaft zum Mitmachen für Jung und Alt, die Lust auf neue Medien macht!
HMKW Science Slam© HMKW
HMKW Science Slam
Beginn: 22.00 Uhr, Dauer: 90 min; Sciencetainment | Unterhaltung

Wissenschaft mit Spaßfaktor! Forschung ist keine trockene Sache, sondern kann spannend und unterhaltsam sein. Das beweist ein Highlight der Langen Nacht: der legendäre HMKW Science Slam. Genau 10 Minuten lang kämpft jeder Slammer um die Gunst des Publikums. Gute Unterhaltung!

07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
13355 Berlin

Mediennutzung© iStock-482814446
Vortragsreihe „Gefahren im Netz erkennen“
Beginn: 18.30 Uhr, Dauer: 45 min (Wdh.: 19:30;20:30); Vortrag

Wie ein Computer funktioniert, wie man eine Mail schreibt oder über Suchmaschinen nach Inhalten sucht – das wissen viele bereits und haben mit den technischen Neuerungen und modernen Standards keine größeren Probleme mehr. Wie steht es aber mit der Sicherheit im Netz und welche Tücken gilt es zu beachten? Wo kann ich Daten angeben und auf welchen Websites ist es sicher, Produkte zu kaufen? Und wie erkenne ich eigentlich diese „Fake News“?

Hinweis: 18:30 Fake oder Fakt? Wie man sich im Netz vor „Bullshit" schützt | 19:30 Gefahren beim Online-Shopping und -Banking | 20:30 Mir nach, ich folge Euch – Nutzung von Online-Services ab 50+

07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
13355 Berlin

    • Anreise: Bus247 bis H Gartenplatz; Alternativen: TramM10 bis H Gedenkstätte Berliner Mauer; S1, S2, S25 bis S Nordbahnhof
      Haltestelle: Gartenplatz.
      • von 17.00 bis 21.30 Uhr; Mitmachexperiment | Demonstration  für Kinder über 10 Jahren

        Cinemagraphs sind hybride, intermediale Strukturen, die im täglichen Social-Media-Feed auffallen und große Aufmerksamkeit erzeugen. 1,7 Sekunden haben wir im Internet durchschnittlich, um die User*innen zu fesseln oder zu verlieren. Aktuelle Fallstudien beweisen, dass bewegte Fotografien die Klickrate einer Marke nachweislich steigern. Im Schnitt betrachten wir Cinemagraphen viermal so lange wie ein herkömmliches Stillbild. Via Live-Demonstration werden Beispiele gezeigt und die Produktion eines Cinemagraphs vorgeführt. Anschließend können dann eigene Formate erstellt werden.

        Fachbereich Design

        Prof. Bibel ist neben ihrer Lehrtätigkeit an der HMKW Berlin als freiberufliche Fotografin für Redaktionen, Agenturen, Unternehmen, vornehmlich im Bereich Portrait, People, Reise und Corporate tätig.

        Hinweis: Auch für Kinder ab 10 Jahren

        Mitmachexperiment, Demonstration, Kunst und Kultur, Mensch und Gesellschaft, Design, Fotografie, Kommunikationswissenschaften, Medienwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • Beginn: 17.00 Uhr, Dauer: 60 min (Wdh.: 20:00); Vortrag | Mitmachexperiment

        In den Medien werden immer mehr Bilder hervorgebracht. Sie wirken unmittelbarer, heißt es. Wir haben dazu gelernt, sie in wenigen Bruchteilen von Sekunden für uns zu prüfen. Unsere Bildkompetenz scheint groß. Aber was sehen wir eigentlich, wenn wir durchblicken? Prof. Dr. Raff nimmt Sie in seinem Vortrag mit in die spannende und mitunter irreführende Welt der Bildsprache und zeigt im Experiment, welche Aspekte vom Bild wir wie wahrnehmen und warum.

        Fachbereich Design

        Prof. Dr. Raff ist Fachbereichsleiter Design, Campus Berlin. Forschungsschwerpunkt: Gebrauchsaspekte visueller Kommunikation. Lehrschwerpunkte: Kommunikation im öffentlichen Raum, Interaktionsdesign.

        Vortrag, Mitmachexperiment, Kunst und Kultur, Mensch und Gesellschaft, Design, Kommunikationswissenschaften, Medienwissenschaften, Sprachwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • Beginn: 18.30 Uhr, Dauer: 45 min; Vortrag

        Die Graffiti- und Street-Art-Kultur reicht vom Akt der puren Zerstörung über Gangrivalitäten bis hin zum High-Tech-Graffito oder dem Umstricken einer Laterne, welches als Guerilla Knitting, Yarn Bombing oder Strick-Graffiti bezeichnet wird. Zur Erzeugung von Irritation werden oftmals Logos großer Konzerne in der künstlerischen Arbeit verwertet oder umcodiert, um eine Kritik an der Konsumgesellschaft zu äußern. In diesem Fall kann man von Subvertising, Adbusting oder Brandalism sprechen. Graffiti – ein mittlerweile komplexes Phänomen. Der Vortrag zeigt an Beispielen, wie diese Extreme verglichen werden können und deckt auf, welche Graffiti als virales Marketing-Tool geeignet sind.

        Fachbereich Design

        Allan Gretzki ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Design, Campus Köln. Daneben absolviert er sein Promotionsstudium in Kunst und Design an der Bauhaus Universität Weimar.

        Vortrag, Kunst und Kultur, Mensch und Gesellschaft, Design, Kommunikationswissenschaften, Medienwissenschaften, Sprachwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • Beginn: 17.00 Uhr, Dauer: 60 min (Wdh.: 19:00); Workshop

        Als Einstieg in den Workshop wird Prof. Dr. Sebastian Köhler in einer interaktiven Diskussion einige typische und zugleich hochaktuelle sprachliche Probleme in den journalistischen Medien aufzeigen. Nach der Theorie folgt dann die Praxis. Getreu dem Motto „Nicht nur meckern, sondern immer schön konstruktiv bleiben!“, können die Teilnehmenden ihr Schreibgeschick unter Beweis stellen und bessere Formulierungen entwickeln. Ein Workshop nicht nur für professionelle Journalist*innen, sondern für die ganze Familie bzw. für alle, die Lust am Schreiben haben.

        Fachbereich Journalismus und Kommunikation

        Prof. Dr. Köhler lehrt am Campus Berlin im Fachbereich Journalismus und Kommunikation und ist zudem als Journalist tätig. Er selbst sieht sich als Grenzgänger zwischen Journalismus und Publizistik.

        Hinweis: Auch für Kinder ab 10 Jahren

        Workshop, Kunst und Kultur, Mensch und Gesellschaft, Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften, Medienwissenschaften, Sozialwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • von 17.00 bis 21.30 Uhr; Spiel | Wettbewerb  für Kinder über 10 Jahren

        Die Spieler*innen schlüpfen in die Rolle von Zeitungsredakteur*innen und müssen an verschiedenen Stationen "echte" Nachrichten und Informationen von "Fake News" unterscheiden und damit bestimmen, welche Inhalte veröffentlich werden. Wer richtig liegt, bekommt Punkte und darf sich am Ende "Qualitätsmedium" nennen. Wer zu oft daneben liegt, verliert das Vertrauen der Leserschaft. Es kann allein und in Gruppen gespielt werden. Einen Sonderpreis gibt es für das Team, das am schnellsten das beste Ergebnis erzielt – getreu dem Online-Motto "Have it first, but first have it right".

        Fachbereich Journalismus und Kommunikation

        Daniel Lehmann hat Journalismus und Unternehmenskommunikation an der HMKW studiert und arbeitet mittlerweile als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Campus Berlin.

        Spiel, Wettbewerb, Kunst und Kultur, Mensch und Gesellschaft, Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften, Medienwissenschaften, Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • von 17.00 bis 19.00 Uhr; Film | Führung  für Kinder über 10 Jahren

        Live-Berichterstattung zur Langen Nacht der Wissenschaften 2018 an der HMKW, Campus Berlin. Alle Infos, News und Hintergrundberichte mit Clips unserer Studierenden, Interviews u. v. m. direkt aus dem Film- und Tonstudio der HMKW. Besucher*innen sind explizit erwünscht und herzlich eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

        Fachbereich Journalismus und Kommunikation

        Produktionsteam: Sarah Meister, Dozentin für AV-Technik; Jost Listemann, Dozent für Bewegtbild; Sascha Gröger, Dozent für Medienmanagement und Veranstaltungstechnik

        Hinweis: Das HMKW-Studio kann von 17.00 - 19.00 Uhr besichtigt werden. Ab 21.30 Uhr senden wir live aus dem TV Studio und übertragen den Science Slam.

        Film, Führung, Kunst und Kultur, Mensch und Gesellschaft, Informatik, Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften, Medienwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • Beginn: 17.00 Uhr, Dauer: 45 min (Wdh.: 20:00); Vortrag | Mitmachexperiment  für Kinder über 10 Jahren

        Unter Virtual Reality (VR) versteht man die Darstellung und Wahrnehmung einer computergenerierten dreidimensionalen Wirklichkeit. Zunächst wird anhand des Aufbaus unserer Augen erklärt, warum wir überhaupt dreidimensional sehen können und wie dieses Prinzip in der virtuellen Realität eingesetzt wird. Auf Basis dieser Grundlagen wird dann eine eigene VR-Brille gebastelt, die anschließend mit dem eigenen Smartphone (oder dem der Eltern) Einblicke in die Möglichkeiten der virtuellen Realität gibt. Zudem wird der Begriff Augmented Reality erklärt und an Beispielen verdeutlicht.

        Fachbereich Psychologie

        Prof. Dr. Mertin lehrt am Campus Köln. Fachgebiet: Human Resource Management, Personalauswahl/-entwicklung, Systemisches Coaching, Psychologische Methodologie/Diagnostik, Digitales Spielen, E-Learning

        Hinweis: Kinder und Jugendliche von 10-14 Jahren (und interessierte Erwachsene). Bitte Smartphone mit installierter App „Cardboard Camera“ mitbringen. Alle ohne Smartphone sind auch herzlich willkommen!

        Vortrag, Mitmachexperiment, Kunst und Kultur, Mensch und Gesellschaft, Design, Informatik, Kommunikationswissenschaften, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • Beginn: 17.00 Uhr, Dauer: 45 min (Wdh.: 19:30); Vortrag

        Wahrnehmung ist eine Grundlage unseres Lebens. Wir nehmen unsere Umwelt durch unsere Sinnesorgane auf. Wir hören, sehen, riechen, fühlen, schmecken und machen uns so ein Bild von der Welt. Diesem Bild vertrauen wir blind – es scheint die Realität zuverlässig zu beschreiben. Leider falsch! Dieses Abbild der Welt wird vielfach zurechtgebogen. Was wir bewusst wahrnehmen, ist eine Mischung aus Fakten und Fiktion. Genau wie bei Fake News in den sozialen Medien wird die Realität so geschickt verfälscht, dass eine "gefühlte Wahrheit" entsteht. Dieser vertraut man am Ende mehr als der Wirklichkeit. WARNUNG: Nach diesem Experiment werden Sie Ihren Ohren und Augen nicht mehr trauen…

        Fachbereich Psychologie

        Prof. Dr. Ronald Freytag ist Kanzler an der HMKW Berlin und lehrt im Fachbereich Psychologie mit den Schwerpunkten Grundlagen der Psychologie, Medien- und Wirtschaftspsychologie.

        Vortrag, Kunst und Kultur, Mensch und Gesellschaft, Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften, Psychoanalyse, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • Beginn: 18.15 Uhr, Dauer: 45 min (Wdh.: 20:45); Vortrag

        Autonomes Fahren ist eine Vision in aller Munde und der Traum vieler Autofahrer*innen. Rein technisch ist das voll-automatisierte Fahrzeug schon längst Realität. Allerdings hat autonomes Fahren zahlreiche Effekte z. B. auf das Verhalten der Fahrer*innen und insbesondere auf ihre Wahrnehmung. Die Wahrnehmung wiederum kann Auswirkungen auf das manuelle ("Selbst-") Fahren haben und könnte ein Risiko für alle Beteiligten im Straßenverkehr darstellen. In Ihrem Vortrag beleuchtet Prof. Dr. Eva-Maria Skottke Zukunftsszenarien des Automobilverkehrs unter dem Aspekt des Fahrerverhaltens.

        Fachbereich Psychologie

        Prof. Dr. Skottke ist Fachbereichsleiterin Psychologie, Campus Köln. Schwerpunkte: Arbeits- und Organisationspsychologie, Psychologische Markt- und Medienforschung, Usability, Human Factors.

        Vortrag, Mensch und Gesellschaft, Technik, Fahrzeugtechnik, Kulturwissenschaften, Psychologie, Verkehrsforschung, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • Beginn: 19.30 Uhr, Dauer: 120 min; Spiel | Workshop

        Lernen Sie das, was Ihnen wichtig ist, mit unternehmerischen Mitteln zu fördern und in einem spielerischen Format Ihr eigenes Geschäftsmodell zu entwerfen. Sammeln Sie Ideen zu einzelnen Geschäftsmodellkomponenten – etwa zum Wertversprechen, zu möglichen Kunden und Anspruchsgruppen, zu Kontaktpunkten, strategischen Partnern, Ertragswegen und Kosten. Kombinieren Sie Ihre besten Ideen und prüfen Sie anhand von Herausforderungen, wie tragfähig Ihr Geschäftsmodell ist. Das „Business Innovation Kit“ vermittelt Hintergrundinformation, und leitet Sie von vagen Ideen zu prüfbaren Konzepten.

        Fachbereich Psychologie

        Prof. Dr. Henning Breuer ist seit 2013 Professor für Wirtschafts- und Medienpsychologie am Campus Berlin und Gründer der Unternehmensberatung UXBerlin – Innovation Consulting.

        Spiel, Workshop, Mensch und Gesellschaft, Kommunikationswissenschaften, Medienwissenschaften, Psychologie, Sozialwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • von 19.30 bis 21.30 Uhr; Vortrag | Ausstellung

        Wie ein Computer funktioniert, wie man eine Mail schreibt oder über Suchmaschinen nach Inhalten sucht – das wissen viele Senior*innen bereits. Viele haben mit den technischen Neuerungen und modernen Standards keine größeren Probleme mehr. Wie steht es aber mit der Sicherheit im Netz, welche Tücken gilt es zu beachten? Wo kann ich Daten angeben und auf welchen Websites ist es sicher, Produkte zu kaufen? Und wie erkenne ich eigentlich diese „Fake News“? Interaktive Ausstellung mit Vorträgen zum Thema „Gefahren im Netz erkennen“, offenen Fragerunden am Computer sowie Einblicken in aktuelle Forsch

        Fachbereich Wirtschaft

        Justin Reichelt, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Campus Berlin, hat an der HMKW Wirtschaftspsychologie studiert. Arbeitsschwerpunkte: Adoption/Diffusion von Medientechnologien, Mediennutzungsforschung

        Hinweis: Unser Tipp: Besuchen Sie auch die Vortragsreihe „Gefahren im Netz erkennen“.

        Vortrag, Ausstellung, Mensch und Gesellschaft, Technik, Druck- und Medientechnik, Informatik, Kommunikationswissenschaften, Medienwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • Vortragsreihe „Gefahren im Netz erkennen“
        Spannende Vorträge zu Themen wie „Fake News“, Online-Shopping und Online-Nutzung
        Beginn: 18.30 Uhr, Dauer: 45 min (Wdh.: 19:30;20:30); Vortrag

        Wie ein Computer funktioniert, wie man eine Mail schreibt oder über Suchmaschinen nach Inhalten sucht – das wissen viele bereits und haben mit den technischen Neuerungen und modernen Standards keine größeren Probleme mehr. Wie steht es aber mit der Sicherheit im Netz und welche Tücken gilt es zu beachten? Wo kann ich Daten angeben und auf welchen Websites ist es sicher, Produkte zu kaufen? Und wie erkenne ich eigentlich diese „Fake News“?

        Fachbereich Wirtschaft

        Hinweis: 18:30 Fake oder Fakt? Wie man sich im Netz vor „Bullshit" schützt | 19:30 Gefahren beim Online-Shopping und -Banking | 20:30 Mir nach, ich folge Euch – Nutzung von Online-Services ab 50+


      • Beginn: 18.30 Uhr, Dauer: 45 min; Vortrag

        Die Begriffe “Fake News”, “Fake Shops” und “Fake E-Mails” tauchen immer wieder auf und sind den meisten Leuten ein Begriff. Doch wie erkennt man diese Fälschungen und Falschmeldungen und was sollte man beim Surfen im Netz beachten? Daniel Lehmann verortet Fake News zunächst historisch und zeigt dann, wie sie sich von anderen Formen, wie Falschmeldungen oder Satire, unterscheiden lassen. Der Vortrag gibt Tipps und Tricks und zeigt direkt, wie man Social-Media-Meldungen überprüft, die Inhaber von Webseiten recherchiert oder Änderungen an Wikipedia-Artikeln nachvollziehen kann.

        Fachbereich Journalismus und Kommunikation

        Daniel Lehmann hat Journalismus und Unternehmenskommunikation an der HMKW studiert und arbeitet mittlerweile als Journalist und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Campus Berlin.

        Vortrag, Mensch und Gesellschaft, Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften, Politikwissenschaft, Sprachwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • Beginn: 19.30 Uhr, Dauer: 45 min; Vortrag

        Das Internet bietet viele Vorteile: Einkäufe können online bestellt werden. Die Ware wird direkt nach Hause geliefert. Informationen sind viel schneller verfügbar und man muss nicht immer wissen, in welchen Büchern etwas steht. Aber das Internet birgt auch Risiken, wenn einem Online-Shops das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Der Vortrag klärt darüber auf, wie sie Spam- oder Phishing-Mails erkennen und vermeiden können.

        Fachbereich Wirtschaft

        Guido Steinke, Verbraucher Initiative e.V.

        Vortrag, Mensch und Gesellschaft, Informatik, Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften, Medienwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • Beginn: 20.30 Uhr, Dauer: 45 min; Vortrag

        Der Vortrag gibt einen Überblick über Vorschungsergebnisse und Erkenntnisse zu den Einflussfaktoren zur Nutzung von Online-Services bei Personen im Alter ab 50 Jahren.

        Fachbereich Wirtschaft

        Justin Reichelt, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Campus Berlin, hat an der HMKW Wirtschaftspsychologie studiert. Arbeitsschwerpunkte: Adoption/Diffusion von Medientechnologien, Mediennutzungsforschung

        Vortrag, Mensch und Gesellschaft, Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften, Medienwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin

      • Beginn: 22.00 Uhr, Dauer: 90 min; Sciencetainment | Unterhaltung

        Wissenschaft mit Spaßfaktor! Forschung ist keine trockene Sache, sondern kann spannend und unterhaltsam sein. Das beweist ein Highlight der Langen Nacht: der legendäre HMKW Science Slam. Genau 10 Minuten lang kämpft jeder Slammer um die Gunst des Publikums. Gute Unterhaltung!

        Fachbereich Wirtschaft

        Live on Stage: Prof. Dr. Ronald Freytag, Prof. Dr. Sebastian Köhler, Prof. Dr. Jan-Henning Raff, Daniel Lehmann, Allan Gretzki u. v. m. Moderation: Felix von Stutterheim

        Sciencetainment, Unterhaltung, Kunst und Kultur, Mensch und Gesellschaft, Kommunikationswissenschaften, Sozialwissenschaft, Sprachwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften

        07 | HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
        Ackerstraße 76 [Aufgang A | 2. und 3. Etage]
        13355 Berlin