Beuth Hochschule für Technik Berlin

©Beuth Hochschule für Technik Berlin/Christoph Schöning
Die Veranstaltungen dieser Einrichtung finden in mehreren Häusern statt.
Die Beuth Hochschule für Technik mit knapp 13.000 Studierenden steht für praxisnahe Lehre und anwendungsbezogene Forschung. In 72 Bachelor- und Masterstudiengängen bietet sie das größte ingenieurwissenschaftliche Angebot der Berliner und Brandenburger Hochschulen und ein hochwertiges Studium mit hervorragenden beruflichen Perspektiven. Zur Langen Nacht werden große und kleine Technikfans mit einem bunten Feuerwerk der Wissenschaften begrüßt. Erleben Sie hautnah spannende Präsentationen, Wissenschaft und innovative Technik zum Anfassen und Mitmachen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, ebenso wie für gute Unterhaltung.
Lasershow© Zarko Matovic
Lasershow
von: 17.30 bis 23.00 Uhr alle 30 min, Dauer: 15 min; Aufführung | Unterhaltung

Tauchen Sie ein in eine schwerelose Welt aus purem Laserlicht. Die innovative Lasershow ist ein Schauspiel aus räumlichen Laserstrahlen in 16,7 Millionen Farben, die exakt zur Musik synchronisiert werden. Lassen Sie sich entführen und tanken Sie Energie für die nächsten Impressionen der Langen Nacht.

04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
Luxemburger Straße 10
13353 Berlin
Raum: Foyer rechts, Ingeborg-Meising-Saal

Setzen und Drucken wie zu Zeiten Gutenbergs© Zarko Matovic
Setzen und Drucken wie zu Zeiten Gutenbergs
ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Infostand

Mit Bleilettern und "Klingeltiegel" erproben Sie die Gutenberg'sche Druckkunst und erstellen sich Ihr individuelles Lesezeichen. Studierende der Druck- und Medientechnik unterstützen Sie und zeigen, wie man digital Drucksachen gestaltet, bestellt und was in modernen Druckereien im Hintergrund passiert.

04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
Luxemburger Straße 10
13353 Berlin
Raum: Foyer, 1. Obergeschoss links

    • Anreise: U9, Bus142, Bus221 bis U Amrumer Str.; U6, U9, Bus120, Bus142, Bus221, Bus247, Bus327 bis U Leopoldplatz
      Haltestelle: U Amrumer Str. und U Leopoldplatz.
      • ab 17.00 Uhr Spiel | Installation

        Tauchen Sie ein in die Welt der Planeten und holen Sie sich ein Planetendiplom. Begleitend zur Installation der Planeten können Sie acht spannende und lustige Aufgaben erfüllen. Bestehen Sie alle, dürfen Sie ihr Diplom mit nach Hause nehmen.

        Spiel, Installation, Naturwissenschaften, Astronomie, Landschaftsarchitektur, Planetenforschung

        04 | Campus | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9-20
        13353 Berlin
        Raum: Beuth-Hügel

      • ab 17.00 Uhr Installation | Unterhaltung

        Der Beuth Campus wird farbenprächtig illuminiert und ein Kugel-Leitsystem weist Ihnen den Weg. Mit freundlicher Unterstützung von www.elephant.events.de

        Installation, Unterhaltung

        04 | Campus | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9-20
        13353 Berlin

      • ab 17.00 Uhr Unterhaltung

        Entdecken Sie die „andere Seite des Lichts“ – eine künstlerische Herangehensweise aus dem Studiengang Veranstaltungstechnik. Der Campustower wird in eine interaktive und farbenprächtige Lichtinszenierung verwandelt. Lassen Sie sich überraschen!

        Unterhaltung

        04 | Campus | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9-20
        13353 Berlin

      • von 17.00 bis 21.00 Uhr; Mitmachexperiment | Unterhaltung

        Riesige und schillernde Kugeln entstehen vor Euren Augen und schweben durch die Lüfte. Ein buntes und strahlendes Ereignis und eine fesselnde Darbietung. Seifenblasen vergehen, die Faszination bleibt! Wir laden zum Selbstversuch ein.

        Mitmachexperiment, Unterhaltung, Medizin und Gesundheit

        04 | Campus | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9-20
        13353 Berlin
        Raum: vor Haus Grashof

      • Beginn: 22.50 Uhr, Dauer: 10 min; Aufführung | Unterhaltung

        Als krönender Höhepunkt der Langen Nacht steigt auf dem Campus ein Feuerwerk in den Himmel. Bunte Funken verzaubern die Beuth Hochschule und begeistern alle Jahre wieder.

        Aufführung, Unterhaltung

        04 | Campus | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9-20
        13353 Berlin

      • Musikalische Lesungen für Kinder (ab 5 Jahren)
        Mit musikalischen Lesungen trägt das ATZE Musiktheater zur klügsten Nacht des Jahres künstlerisch bei!
        von: 18.00 bis 20.30 Uhr alle 30 min, Dauer: 20 min; Lesung | Live-Musik


      • Beginn: 18.00 Uhr, Dauer: 20 min (Wdh.: 19:30); Lesung | Live-Musik

        Schauspielerin Guylaine Hemmer liest mit Ukulele aus dem preisgekrönten Buch von Ulf Nilsson „Die besten Beerdigungen der Welt“. Eine melancholisch-tröstliche, schwedische Sommergeschichte mit Astrid-Lindgren-Feeling.

        Guylaine Hemmer

        Hinweis: Ab 5 Jahren

        Lesung, Live-Musik, Kunst und Kultur, Musikwissenschaften, Theaterwissenschaften

        04 | Campus | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9-20
        13353 Berlin
        Raum: vor dem Eingang des ATZE Musiktheaters

      • Beginn: 18.30 Uhr, Dauer: 20 min (Wdh.: 20:00); Lesung | Live-Musik

        Schauspielerin Claudia Renner liest charmant aus „Als Ferdl die Feuerwehr holte“. Die Geschichte des ATZE-Musiktheater-Intendanten Thomas Sutter erzählt vom besonderen Verhältnis zwischen Opa und Enkelkind - und einem Fall für die Feuerwehr.

        Claudia Renner

        Hinweis: Ab 5 Jahren

        Lesung, Live-Musik, Kunst und Kultur, Musikwissenschaften, Theaterwissenschaften

        04 | Campus | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9-20
        13353 Berlin
        Raum: vor dem Eingang des ATZE Musiktheaters

      • Beginn: 19.00 Uhr, Dauer: 20 min (Wdh.: 20:30); Lesung | Live-Musik

        Niko Herdieckerhoff erzählt am Cello die Geschichte „Die Drei Räuber“ nach Tomi Ungerers Bilderbuch. Die finsteren Gestalten verbreiten Angst und Schrecken, bis eines Nachts das kleine Mädchen Tiffany in ihr Leben tritt. Im Laufe der Erzählung stellt der Musiker sein Instrument vor und bringt sein Cello zum Schwingen.

        Niko Herdieckerhoff

        Hinweis: Ab 5 Jahren

        Lesung, Live-Musik, Kunst und Kultur, Musikwissenschaften, Theaterwissenschaften

        04 | Campus | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9-20
        13353 Berlin
        Raum: vor dem Eingang des ATZE Musiktheaters

    • Anreise: U9, Bus142, Bus221 bis U Amrumer Str.; U6, U9, Bus120, Bus142, Bus221, Bus247, Bus327 bis U Leopoldplatz
      Haltestelle: U Amrumer Str. und U Leopoldplatz.
      • ab 17.00 Uhr Demonstration | Infostand

        Die BeuthBOX ist eine innovative Medien-Plattform für multimediale Live-Übertragungen von Veranstaltungen sowie zur On-Demand-Präsentation. Möchten Sie sich aussuchen können, welche Perspektive Sie sehen? Oder welche Musik Sie hören? Mit mehr oder weniger Gesang? www.beuthbox.de

        Demonstration, Infostand, Technik, Informatik, Medienwissenschaften, Musikwissenschaften, Medieninformatik

        04 | BeuthBOX | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Container auf dem Campus, Luxemburger Str. 10
        13353 Berlin
        Raum: BeuthBOX (Container vor Haus Grashof), Eingang links

      • ab 17.00 Uhr Film | Experiment

        Wir zeigen LIVE, wie professionelle 360-Grad Videos produziert werden. Sie können mitmachen und Ihren eigenen 360-Grad Videoclip vom Beuth-Campus drehen! Unter den besten Beiträgen werden Kinokarten verlost!

        Film, Experiment, Technik, Informatik, Kommunikationswissenschaften, Medienwissenschaften

        04 | BeuthBOX | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Container auf dem Campus, Luxemburger Str. 10
        13353 Berlin
        Raum: BeuthBOX (Container vor Haus Grashof), Eingang links

      • GründerScout schiebt Ideen an
        GründerScout schiebt Ideen an
        ab 17.00 Uhr Ausstellung | Infostand

        Sie haben eine Geschäftsidee, wissen aber nicht, wie Sie Ihre Idee umsetzen können? Dann sind Sie beim GründerScout richtig, der Anlaufstelle für Gründungsinteressierte. Das Team berät Sie kostenlos und begleitet Sie bei der Unternehmensgründung - von der Idee bis zum fertigen Geschäftskonzept.


      • ab 17.00 Uhr Ausstellung | Infostand

        Das Start-Up dive.sph entwickelt eine cloudbasierte Software zur Simulation von Strömungen. Damit kann die Bewegung von Wasser in technischen Produkten vorhergesagt werden. Das hilft Technologie-Unternehmen dabei, Produkte strömungseffizient zu designen und wertvolle Ressourcen einzusparen.

        Ausstellung, Infostand, Technik, Informatik, Ingenieurwissenschaften, Wasserwirtschaft

        04 | BeuthBOX | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Container auf dem Campus, Luxemburger Str. 10
        13353 Berlin
        Raum: BeuthBOX (Container vor Haus Grashof), Eingang rechts

      • ab 17.00 Uhr Ausstellung | Infostand

        "Hello simple" bietet eine Alternative zu konventionellen Drogerieprodukten. Plastikfreie Selbermach-Sets aus frischen Bio-Zutaten, damit man genau weiß was drin ist. Waschpulver, Deocreme oder Body-Butter können im Online-Konfigurator individualisiert und ganz einfach zu Hause hergestellt werden.

        Ausstellung, Infostand, Medizin und Gesundheit

        04 | BeuthBOX | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Container auf dem Campus, Luxemburger Str. 10
        13353 Berlin
        Raum: BeuthBOX (Container vor Haus Grashof), Eingang rechts

      • ab 17.00 Uhr Ausstellung | Infostand

        "Humphry Marine" entwickelt ein emissionsfreies Antriebssystem für Boote, basierend auf Brennstoffzellen und Batterien. Das modulare System kann für eine Vielzahl von Bootstypen eingesetzt werden. Kern der Entwicklung ist unser intelligenter Controller, der jederzeit höchste Effizienz garantiert.

        Ausstellung, Infostand, Technik, Energietechnik, Fahrzeugtechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik

        04 | BeuthBOX | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Container auf dem Campus, Luxemburger Str. 10
        13353 Berlin
        Raum: BeuthBOX (Container vor Haus Grashof), Eingang rechts

      • ab 17.00 Uhr Ausstellung | Infostand

        Informationsflut! Qual der Wahl! Beide Aspekte führen dazu, dass Menschen sich im stundenlangen Suchwahn verlieren. Sie suchen beispielsweise ein spezielles Sofa für eine Katzenlandschaft? „Mablo" filtert und verwirklicht Ihre Träume.

        Ausstellung, Infostand, Technik, Informatik, Kommunikationswissenschaften

        04 | BeuthBOX | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Container auf dem Campus, Luxemburger Str. 10
        13353 Berlin
        Raum: BeuthBOX (Container vor Haus Grashof), Eingang rechts

      • ab 17.00 Uhr Ausstellung | Infostand

        Yes! Endlich gibt es einen Keksteig, der bedenkenlos roh genascht werden kann. Also ein echtes Highlight beim Keksebacken. "OH MY DOUGHs Keksteig" zum Naschen ist absolut sicher für den Rohverzehr – ganz ohne Ei. Entwickelt wurde der Teig in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Lebensmitteltechnologie.

        Ausstellung, Infostand, Lebensmitteltechnologie /-chemie

        04 | BeuthBOX | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Container auf dem Campus, Luxemburger Str. 10
        13353 Berlin
        Raum: BeuthBOX (Container vor Haus Grashof), Eingang rechts

      • ab 17.00 Uhr Ausstellung | Infostand

        Das Team von vtmn.me ermittelt Ihren persönlichen Bedarf an Mineralstoffen und Vitaminen. Je nach Typ empfiehlt das Start-Up die passende Produktkombination. Jeder Kunde und jede Kundin bekommt seine oder ihre individuellen Vitamine, Mineralien und Kräuter in schönen Tagesverpackungen als smarte Nahrungsergänzung direkt nach Hause geliefert.

        Ausstellung, Infostand, Medizin und Gesundheit, Informatik, Lebensmitteltechnologie /-chemie

        04 | BeuthBOX | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Container auf dem Campus, Luxemburger Str. 10
        13353 Berlin
        Raum: BeuthBOX (Container vor Haus Grashof), Eingang rechts

      • ab 17.00 Uhr

        FundSupport.de ist eine Plattform für das Fördermittelmanagement. FundSupport.de vereinfacht und automatisiert die Fördermittelsuche und -antragstellung. Des Weiteren ermöglicht es die übersichtliche Bearbeitung von Fördermittelanträgen und das Projekttracking für Fördermittelgeber (z. B. Stiftungen).

        Technik, Informatik

        04 | BeuthBOX | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Container auf dem Campus, Luxemburger Str. 10
        13353 Berlin
        Raum: BeuthBOX (Container vor Haus Grashof), Eingang rechts

    • Anreise: U9, Bus142, Bus221 bis U Amrumer Str.; U6, U9, Bus120, Bus142, Bus221, Bus247, Bus327 bis U Leopoldplatz
      Haltestelle: U Amrumer Str. und U Leopoldplatz.
      • ab 17.00 Uhr Infostand

        Das Team des Referats Öffentlichkeitsarbeit berät Sie gern bei der Gestaltung Ihrer maßgeschneiderten Route durch die Beuth Hochschule. So verpassen Sie kein Highlight in der „Erlebniswelt Campus". Außerdem gibt es dort das Programm der Beuth Hochschule zum Mitnehmen und zahlreiche Merchandising-Artikel.

        Infostand

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Eingangsbereich rechts

      • ab 17.00 Uhr Infostand

        Sie träumen von einem Studium? Dann kommen Sie zur individuellen nächtlichen Studienberatung. Wir beantworten alle Fragen zum Studium, zu Studiengängen, Studienorganisation und Bewerbungsmöglichkeiten an der Beuth Hochschule.

        Infostand

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Studieninfoservice, Zwischenebene, Raum 003

      • ab 17.00 Uhr Ausstellung | Infostand

        Ausgestellt werden unterschiedlichste Elektrofahrzeuge auch mit Batteriemanagementsystem.

        Ausstellung, Infostand, Technik, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Außenbereich, Zugang nur über Haus Grashof

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Demonstration

        Sich mit Menschen treffen, die gar nicht anwesend sind, mittels VR-Brille Objekte betrachten, die es gar nicht gibt, oder sogar in einer virtuellen Stadt spazieren gehen – dies ist in der virtuellen Realität möglich. Probieren Sie es aus!

        Mitmachexperiment, Demonstration, Technik, Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Medienwissenschaften

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Untergeschoss gegenüber der Cafébar

      • von: 17.00 bis 22.00 Uhr alle 60 min, Dauer: 20 min; Demonstration | Infostand

        Willkommen in der virtuellen Welt der Beuth CAVE. Hier erleben Sie komplexe Strömungssimulationen hautnah, bestaunen das Innere einer Waschmaschine und gewinnen Einblicke in die Funktionsweise einer Verbrennungskraftmaschine durch Virtual Reality. Zukunftstechnik in dreidimensionaler Animation.

        Hinweis: Anmeldung und Start am CAVE-Stand

        Demonstration, Infostand, Technik, Ingenieurwissenschaften

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, 1. Obergeschoss links

      • ab 17.00 Uhr Infostand

        Informieren Sie sich über den Europäischen Regionalfonds, das wichtigste Instrument der EU-Regionalförderung. Berlin erhält bis 2020 über 645 Mio € aus dem EFRE. Ein großer Teil der Mittel fließt in innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte – z.B. in das OPuS-Projekt der Beuth Hochschule.

        Infostand

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, 1. Obergeschoss links

      • ab 17.00 Uhr Demonstration | Infostand

        Zur Steigerung der Aufklärungsquote der Polizei Berlin beim Fahrraddiebstahl entwickeln Teams an der HWR (Hochschule für Wirtschaft und Recht) und der Beuth Hochschule gemeinsam mit dem Landeskriminalamt und Noa Technologies Konzepte für eine datenschutzkonforme, offene Schnittstelle für die Übertragung von GPS-Tracking-Daten von Fahrrädern.

        Demonstration, Infostand, Technik, Informatik, Rechtswissenschaft

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss links

      • ab 17.00 Uhr Ausstellung | Demonstration

        Der im Labor für Förder- und Getriebetechnik entwickelte, im Rumpf versenkbare, E-Antrieb löst bisherige Probleme wie hohen Strömungswiderstand beim Segeln, mühseligen An- und Abbau sowie Diebstahlsicherung. Sie werden überrascht sein!

        Ausstellung, Demonstration, Technik, Fahrzeugtechnik, Ingenieurwissenschaften, Mechanik, Wasserwirtschaft

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Labor für Förder- und Getriebetechnik, Raum L 18

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Infostand

        Limonade und Nährmedien für Mikroorganismen haben eins gemeinsam: Die Limo muss für den Konsumenten lecker sein! Also wird die Rezeptur variiert, bis sie schmeckt. Das geht mit mathematischen Kniffen viel schneller. Helfen Sie beim Probieren (von Limo) und finden Sie Geschmack an Optimierungsstrategien!

        Mitmachexperiment, Infostand, Naturwissenschaften, Technik, Biotechnologie, Chemie, Ernährungswissenschaften, Mathematik, Verfahrenstechnik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Zwischenebene

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment

        Der amerikanische Physiker Robert Andrews Millikan hat 1910 ein Experiment entwickelt, das die präzise Bestimmung der Elementarladung ermöglicht und damit von großer historischer Bedeutung ist. Die Besucher sind eingeladen, bei einem Mitmachexperiment diese Naturkonstante zu vermessen.

        Mitmachexperiment, Naturwissenschaften, Technik, Physik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, 1.Obergeschoss Mitte

      • ab 17.00 Uhr Ausstellung

        Der neue Bachelorstudiengang Elektromobilität startet am 1.10.2018. Das Studium vermittelt Kompetenzen ganzheitlich, fachübergreifend und in spannenden und praxisnahen Projekten. Verknüpft werden die Themen Elektromobilität, Regenerative Energien und IT-Kompetenz (mit App-Entwicklung, Vernetzung, IoT, Smart Grid). Lassen Sie sich in die E-Mobilität einführen.

        Ausstellung, Technik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Elektrotechnisches Labor, Raum L 47

      • ab 17.00 Uhr Infostand

        Lernfähige Roboter werden die Gesellschaft nachhaltig verändern. Zum 1.10.2018 startet an der Beuth ein bundesweit einmaliger Bachelorstudiengang „Humanoide Robotik“. Studierende konstruieren, bauen, programmieren und testen ihre eigenen autonomen Roboter. Unser Roboter Myon ist vor Ort und gewährt Ihnen Einblicke in seine Fähigkeiten.

        Infostand, Technik, Informatik, Maschinenbau, Pädagogik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss rechts

      • ab 17.00 Uhr Infostand

        Mikroorganismen, wie z.B. Bakterien, werden oft als Problem in Lebensmitteln angesehen. Dabei sind viele Lebensmittel ohne die Mithilfe von tausenden kleiner Helfer gar nicht denkbar. Einige davon werden vorgestellt und können aus der Nähe betrachtet werden.

        Infostand, Technik, Lebensmitteltechnologie /-chemie

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, 1.Obergeschoss Mitte

      • Labor für konventionelle und erneuerbare Energien
        Labor für konventionelle und erneuerbare Energien
        von 17.30 bis 22.00 Uhr; Vortrag


      • Beginn: 18.00 Uhr, Dauer: 20 min; Vortrag

        Windkraftanlagen werden größer und bekommen höhere Türme. Kann man noch mehr Windenergie ernten, wenn man Windturbinen in größere Höhen bringt? Studierende des Studiengangs Maschinenbau – erneuerbare Energien zeigen Ihnen, wie das gehen kann und stellen ihren selbst entwickelten Prototyp vor.

        Hannes Peleikis, Felix Kuschnier, Elias Stephan Rintsch, Christian Kalisch

        Vortrag, Technik, Maschinenbau

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Labor für konventionelle und erneuerbare Energien, Raum L 14

      • Beginn: 18.20 Uhr, Dauer: 20 min; Vortrag

        Die Speicherung von elektrischer Energie ist eines der zentralen Themen bei der Umsetzung der Energiewende. Doch auch Wärme und sogar Kälte können gespeichert werden. Wir erläutern Ihnen, welche Arten der Energiespeicherung es gibt und wie sie wirtschaftlich eingesetzt werden können.

        Prof. Dr. Paul Kohlenbach

        Vortrag, Technik, Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Labor für konventionelle und erneuerbare Energien, Raum L 14

      • Beginn: 18.40 Uhr, Dauer: 20 min (Wdh.: 21:10); Vortrag

        Der Vortrag mit Demonstrationen zu den Themen Auftrieb/Abtrieb erklärt, warum ein Flugzeug eigentlich nicht vom Himmel fällt, obwohl es nicht „gehalten“ wird. Wir gehen dem Phänomen des Auftriebs nach und erkunden seine Ursachen. Dabei legen wir unter anderem eine populäre, aber falsche Erklärung des Auftriebs zu den Akten.

        Prof. Dr. Silke Köhler

        Vortrag, Technik, Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Labor für konventionelle und erneuerbare Energien, Raum L 14

      • Beginn: 19.00 Uhr, Dauer: 20 min (Wdh.: 21:30); Vortrag

        Noch immer erschüttern die Folgen des Diesel-Skandals Autowirtschaft und Politik. Aber woher kommen eigentlich die Schadstoffe, um die es dabei geht? Im Labor für konventionelle und erneuerbare Energien erklären wir Ihnen mit einem einfachen Experiment die relevanten physikalischen Vorgänge.

        Prof. Dr. Christoph Pels Leusden

        Vortrag, Technik, Chemie, Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Labor für konventionelle und erneuerbare Energien, Raum L 14

      • Beginn: 19.20 Uhr, Dauer: 20 min (Wdh.: 20:50); Vortrag

        Die feuerlose Lok war ein Versuch zur Mobilitätswende für den Nahverkehr im späten 19. Jahrhundert. Als Nachfolge der Pferdebahn und als Konkurrenz von Dampflokomotiven fuhr sie lärm- und abgasfrei durch Aachen. Ihr Prinzip der Wärmespeicherung ist auch heute für die Nutzung erneuerbarer Energien interessant.

        Theo Podtschaske, Lehrbeauftragter am Fachbereich VIII

        Vortrag, Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Labor für konventionelle und erneuerbare Energien, Raum L 14

      • Beginn: 20.30 Uhr, Dauer: 20 min; Vortrag

        Erst wenn die Frage des Abwassers geklärt ist, sprechen wir von einer Stadt. Alles andere ist eine Ansammlung von Häusern. Wir geben einen Einblick in die Abwasserproblematik der Stadt und zeigen auf, wie moderne Simulationsmethoden, gepaart mit ausgefeilter Versuchstechnik, Probleme lösen können.

        Prof. Dr. Joachim Villwock

        Vortrag, Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwissenschaften, Städteplanung

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Labor für konventionelle und erneuerbare Energien, Raum L 14

      • ab 17.00 Uhr Demonstration | Experiment

        Sechsachsroboter sind die größten Robotertypen und Alleskönner. Sie übernehmen viele generelle Aufgaben und werden meist dazu eingesetzt, um Drehbewegungen mit Auf-und-Ab-Bewegungen zu kombinieren. Zur Langen Nacht hat unser Roboter gleich zwei Aufgaben: Er schenkt den Gästen ein Weizenbier ein und löst den Rubik's Cube, den Zauberwürfel. Sie werden begeistert sein!

        Demonstration, Experiment, Technik, Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Medizintechnik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss rechts

      • Beginn: 18.00 Uhr, Dauer: 30 min (Wdh.: 20:00;22:00); Experiment

        Wie kommt die elektrische Energie zum Verbraucher? Wie funktionieren unsere Energienetze? Warum gibt es elektrische Entladungen? Antworten gibt es bei der Vorführung im Hochspannungslabor mit sprühenden Funken.

        Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Einlasskarten gibt es am Infostand (Eingang Haus Grashof rechts) je eine Stunde vor Beginn.

        Experiment, Technik, Elektrotechnik, Physik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Hochspannungslabor, Raum L 52

      • ab 17.00 Uhr Experiment

        Im Physiklabor werden computertomografische Experimente (CT) mit extrem hoher Ortsauflösung vorgeführt. Mit dem vorgestellten CT sind wir in der Lage, Strukturen mikrometergenau dreidimensional sichtbar zu machen und damit vielfältige Fragestellungen der Werkstoffforschung, der Biologie und anderer Forschungsrichtungen zu lösen.

        Experiment, Naturwissenschaften, Materialforschung /Materialtechnik, Physik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Treffpunkt am Stand "Kleinste Ladung live messen", Foyer, 1.Obergeschoss, Mitte

      • ab 17.00 Uhr Demonstration

        In Balance bleiben müssen Kellner*innen, wenn sie mit vollen Tabletts durch enge Säle laufen. Ganz so gut schafft unsere Technik das noch nicht, aber balancieren und dabei Getränke servieren kann sie auch. Ein inverses Pendel, schwebende Kugeln und weitere Highlights aus Elektronik und Regelungstechnik werden vorgestellt.

        Demonstration, Technik, Elektrotechnik, Informatik, Mikroelektronik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Elektrotechnisches Labor, Raum L 47

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Spiel

        Neben dem Roboterspiel mit Luftballons (ab 3 Jahre) sowie unseren Fußball-Robotern sind wir auf den Spaß der kleinen und jüngeren Besucher*innen ausgerichtet. Neu in diesem Jahr sind unsere Kletter-Roboter, deren Bedienung sowohl Einzel- als auch Teamgeschick erfordert.

        Mitmachexperiment, Spiel, Technik, Informatik, Ingenieurwissenschaften

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Untergeschoss, gegenüber der Cafébar

      • ab 17.00 Uhr Demonstration | Infostand

        Der Charge-Crawler ist ein innovatives Ladekriechtier, mit dem Elektrofahrzeuge vollautomatisch mit Energie betankt werden. „Es“ kriecht selbstständig unter ein Fahrzeug und positioniert dabei die Primärstation der induktiven Ladeeinheit am Fahrzeug. Nach dem Ladevorgang zieht sich der Charge-Crawler wieder in seine Box zum Aufladen zurück. Ausgestellt werden unterschiedlichste Elektrofahrzeuge auch mit Batteriemanagementsystem.

        Demonstration, Infostand, Technik, Elektrotechnik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Außenbereich, Zugang nur über Haus Grashof

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Demonstration

        Wir haben einem Computer beigebracht Handskizzen besser zu erkennen als ein Mensch. Aktuelle Forschung aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen machen das möglich. Zeichnen Sie und fordern Sie den Computer heraus!

        Mitmachexperiment, Demonstration, Technik, Informatik, Mathematik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss links

      • Digitaler Hörsaal
        Vorträge rund um das Thema Digitalisierung.
        Beginn: 18.30 Uhr, Dauer: 30 min (Wdh.: 19:30;20:30); Vortrag


      • Beginn: 18.30 Uhr, Dauer: 30 min; Vortrag

        Im digitalen Zeitalter werden papierbasierte Zeugnisse durch digitale Formate ergänzt, u. a. durch Mikro-Abzeichen (Open Badges) und kryptographisch verschlüsselte Zertifikate. Diese ermöglichen Einzelpersonen und Organisationen das Zusammentragen von Lernergebnissen und Nachweisen aus mehreren Quellen.

        Prof. Dr. Illona Buchem

        Vortrag, Mensch und Gesellschaft, Technik, Kommunikationswissenschaften, Medienwissenschaften

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss links, Raum C 24

      • Beginn: 19.30 Uhr, Dauer: 30 min; Vortrag

        Der Beitrag zeigt am Beispiel eines Arbeitstages einer jungen Frau im Jahr 2025 die digitalen Veränderungen der Arbeitswelt und die Konsequenzen, die sich daraus für Menschen ergeben. Chancen und Risiken dieser Veränderungen werden zur Diskussion gestellt.

        Prof. Antje Ducki

        Vortrag, Technik, Kommunikationswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss links, Raum C 24

      • Beginn: 20.30 Uhr, Dauer: 30 min; Podiumsdiskussion | Vortrag

        Als Beitrag zum Themenschwerpunkt „Digitalisierung“ beleuchtet der Vortrag die aktuelle Entwicklung, Grenzen und Möglichkeiten der Nutzung digitaler Technologien in der Hochschullehre.

        Prof. Dr. Johannes Konert

        Podiumsdiskussion, Vortrag, Kunst und Kultur, Technik, Informatik, Medienwissenschaften, Pädagogik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss links, Raum C 24

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Demonstration

        Gezeigt werden Wahrnehmungsphänomene aus der Zauberwelt der Optischen Täuschungen. Wie kann unser Auge das Gehirn aufs Glatteis führen? Wieso werden schwarz-weiß bemalte Scheiben bunt, wenn sie sich drehen? Wer optische Täuschungen versteht, kann viel über das visuelle System lernen.

        Mitmachexperiment, Demonstration, Medizin und Gesundheit, Optik /Optische Systeme, Augenoptik/Optometrie

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, 1. Obergeschoss links

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Experiment

        Kürzeste Lichtblitze, Gravitationswellen und 3D-Druck, Tattooentfernung, Laserradar, 3D-Scanner und Laserschwerter – das Jahrhundert des Photons ist das Resultat einer einzigartigen Lichtquelle. Die spannendsten Experimente mit dem Laser werden live und zum Mitmachen gezeigt.

        Mitmachexperiment, Experiment, Naturwissenschaften, Technik, Biomedizin, Elektrotechnik, Medizintechnik, Physik, Medizinphysik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss rechts

      • ab 17.00 Uhr Demonstration

        In der Medizin verwendet man kurze Laserpulse, um Harnsteine zu zertrümmern. Die Harnblase bleibt bei der Behandlung unversehrt. Diese Methode nennt man Laserlithotripsie. Nach diesem Prinzip müsste man mit einem Lithotripsielaser auch rohe Eier pellen können, ohne dass das Ei selbst kaputt geht.

        Demonstration, Technik, Medizintechnik, Physik, Medizinphysik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss rechts

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Demonstration

        Fahrrad, Roller, Auto oder LKW? Kann unser Computer ihre Zeichnung erkennen? Was ist ein künstliches neuronales Netz? Und was unterscheidet ein einfaches von einem komplexen Netz? Wie hat eigentlich das neuronale Netz „gelernt“?

        Mitmachexperiment, Demonstration, Technik, Informatik, Mathematik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss links

      • Vorträge Haus Grashof - Einblicke in die Disziplinen der Beuth Hochschule
        Einblicke in die vielfältigen Disziplinen unserer Hochschule
        von 17.30 bis 22.00 Uhr; Vortrag

        Unsere Vorträge mit den unterschiedlichsten Themen geben Ihnen einen Einblick in die vielfältigen Disziplinen unserer Hochschule.


      • Beginn: 17.30 Uhr, Dauer: 30 min (Wdh.: 19:00);

        Verblüffende Experimente mit Wasser werden demonstriert. Ein einzigartiger Computer, der mit Hilfe von Wasser einfache Berechnungen durchführen kann, ist mit von der Partie. Garantiert keine trockene Veranstaltung.

        Naturwissenschaften, Wasserwirtschaft

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss links, Raum CL 119

      • Beginn: 17.30 Uhr, Dauer: 30 min; Vortrag

        Beratung und Information rund um ein Studium an der Beuth Hochschule für Technik Berlin: Wir beantworten alle Fragen zu Studiengängen, Studienorganisation, Bewerbungsverfahren und vieles mehr.

        Andrea von Kopp

        Vortrag

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss links, Raum C 20

      • Beginn: 18.30 Uhr, Dauer: 30 min; Vortrag

        Persuasive presenters are not concerned about perfect formulation and 100 percent recall of information. Rather they are genuine communicators who have developed skills in employing a strong emotive voice that comes down regularly at the end of sentences with pausing and effective shifts in speaking tempo.

        Prof. Dr. Jackie Pocklington

        Vortrag, Naturwissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Pädagogik, Sprachwissenschaften

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss links, Raum C 20

      • Beginn: 19.30 Uhr, Dauer: 30 min (Wdh.: 20:30); Vortrag | Mitmachexperiment

        Eine aktuelle Einführung in das menschliche Verhalten gibt ein Kurzvortrag. Es schließt sich ein Mitmachexperiment an, in dem eigene Beobachtungen gemacht werden können. Modell und Realität werden schließlich gegenübergestellt.

        José Méndez, Lehrbeauftragter am Fachbereich II

        Vortrag, Mitmachexperiment, Naturwissenschaften, Technik, Architektur, Bauingenieurwesen, Logistik, Verkehrsforschung

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss links, Raum C 20

      • Beginn: 21.30 Uhr, Dauer: 30 min; Vortrag

        Auf zwei Expeditionen (ganz ohne technische Hilfsmittel) haben Wissenschaftler das Inlandeis Grönlands auf einer 700 km langen Strecke überschritten und dabei ein Forschungsziel verfolgt: Sie wollten die Änderungen dieses gigantischen Gletschers beobachten. Der Vortrag berichtet über ein spannendes Abenteuer auf Skiern, das wichtige Erkenntnisse über die globale Erwärmung lieferte.

        Prof. Dr. Wilfried Korth

        Vortrag, Naturwissenschaften, Geowissenschaften

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Erdgeschoss links, Raum C 20

      • Beginn: 21.30 Uhr, Dauer: 30 min; Vortrag

        Wir alle kennen die gefälschte Rolex, Handtasche oder auch den sprichwörtlichen falschen Fünfziger. Doch wie sieht es mit anderen Produkten aus? Ein Vortrag über Gefahren von Fälschungen und wie die Drucktechnik uns hiervor schützen kann.

        Mario Gattner, Lehrbeauftragter am Fachbereich VI

        Vortrag, Technik, Technik, Design, Druck- und Medientechnik, Ingenieurwissenschaften, Nanotechnologie, Optik /Optische Systeme

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss links, Raum C 24

      • Beginn: 20.00 Uhr, Dauer: 15 min (Wdh.: 21:00); Aufführung | Live-Musik

        Eine musikalische Einlage des Collegium Musicum erwartet die Besucher*innen! 20:00 Uhr: Orchester, 21:00 Uhr: Chor

        Aufführung, Live-Musik, Kunst und Kultur, Musikwissenschaften, Sozialwissenschaft

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss

      • ab 17.00 Uhr Demonstration | Experiment

        Die Frage, ob die Erde oder der Fixsternhimmel rotiert, beantwortet das Foucault‘sche Pendel: An einem vier Meter langen Draht pendelt ein schwerer Zylinder. Seine Pendelebene dreht sich in Berlin um 12 Grad pro Stunde. Dies beweist: die Erde dreht sich!

        Demonstration, Experiment, Naturwissenschaften, Technik, Geowissenschaften, Physik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss links

      • ab 17.00 Uhr Wettbewerb | Demonstration

        Satelliten beobachten unseren Planeten und offenbaren geheimnisvolle Bilder, wie sie nur die Natur erschaffen kann. Testen Sie Ihre Erfahrung und Ihr geographisches Wissen bei einem Quiz und erleben Sie Dank virtueller Realität die Erde zum Greifen nah. Am Ende der Fragerunden winken Preise.

        Wettbewerb, Demonstration, Naturwissenschaften, Technik, Geowissenschaften, Kartografie

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, Erdgeschoss links

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Infostand

        Mit Bleilettern und "Klingeltiegel" erproben Sie die Gutenberg'sche Druckkunst und erstellen sich Ihr individuelles Lesezeichen. Studierende der Druck- und Medientechnik unterstützen Sie und zeigen, wie man digital Drucksachen gestaltet, bestellt und was in modernen Druckereien im Hintergrund passiert.

        Mitmachexperiment, Infostand, Kunst und Kultur, Technik, Druck- und Medientechnik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, 1. Obergeschoss links

      • ab 17.00 Uhr Film

        Die besten Kurz- und Abschlussfilme präsentieren Studierende des Studienganges Screen Based Media. Ob Spielfilm oder Dokumentarfilm, ob Thriller oder Komödie, ob Reise nach Albanien, Südafrika, Thailand oder Hiddensee – die Bandbreite der Themen und Handschriften ist groß.

        Film, Kunst und Kultur, Technik, Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften, Kunstgeschichte, Medienwissenschaften

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: 1. Obergeschoss, Raum 113

      • ab 17.00 Uhr Demonstration | Experiment

        Erleben Sie Elektrizität in verschiedenen Wandlungsformen in Licht, Wärme und Bewegung. Lernen Sie dabei die unterschiedliche Energienutzung und Wandlung, unter anderem für Ihr Zuhause, kennen.

        Demonstration, Experiment, Technik, Elektrotechnik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Elektrotechnisches Labor, Raum L 51

      • ab 17.00 Uhr Demonstration

        Moderne Schutzrelais können Störungen im Energieversorgungsnetz sicher erkennen und betroffene Netzabschnitte schnell und selektiv abschalten. Mit einem Schutztechnik-Versuchsstand wird in der Hochschullehre die Arbeitsweise der Schaltvorrichtung bei verschiedenen Netzsituationen vermittelt.

        Demonstration, Technik, Elektrotechnik, Energietechnik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Elektrotechnisches Labor, Raum L 47

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Demonstration

        Wo entlang fließt Verkehr bei Stau oder Straßensperrungen? Dies zeigt das echtzeitfähige Routing aus dem Forschungsprojekt ExCELL anhand einer interaktiven Kartenanwendung. Um ein möglichst realistisches Szenario widerzuspiegeln, ist die Wahl der Route mit modernen Big Data-Analysen antrainiert.

        Mitmachexperiment, Demonstration, Technik, Technik, Geowissenschaften, Informatik, Kartografie, Logistik, Verkehrsforschung

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer, 1. Obergeschoss rechts

      • von: 17.30 bis 23.00 Uhr alle 30 min, Dauer: 15 min; Aufführung | Unterhaltung

        Tauchen Sie ein in eine schwerelose Welt aus purem Laserlicht. Die innovative Lasershow ist ein Schauspiel aus räumlichen Laserstrahlen in 16,7 Millionen Farben, die exakt zur Musik synchronisiert werden. Lassen Sie sich entführen und tanken Sie Energie für die nächsten Impressionen der Langen Nacht.

        Aufführung, Unterhaltung

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Foyer rechts, Ingeborg-Meising-Saal

      • Labor für Verfahrenstechnik
        Demonstrationen und Mitmachexperimente rund um thermische und mechanische Verfahrenstechnik
        ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Demonstration

        Im Labor für Verfahrenstechnik erwartet Sie ein buntes Programm für die ganze Familie rund um die thermische und mechanische Verfahrenstechnik.

        Hinweis: Auch für Kinder


      • von: 17.00 bis 23.00 Uhr alle 30 min, Dauer: 10 min; Experiment

        Maiskörner tanzen im heißen Luftstrom, fertiges Popcorn fliegt weg und wird in einem Zyklon abgeschieden. Zu jeder vollen Stunde gibt es einen spannenden Mitmachversuch! Natürlich dürfen Sie auch bei der „Entsorgung“ des Popcorns nach Kräften mithelfen!

        Experiment, Technik, Technik, Biotechnologie, Chemie, Ingenieurwissenschaften, Physik, Umwelttechnik/Umweltwissenschaften

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Labor für Verfahrenstechnik, Raum L 4

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Demonstration

        Laufe auf dem Wasser! Die Verfahrenstechnik macht es möglich – probiere es aus! Aber Achtung: Du kannst auch untergehen - und ob Du dann wieder herauskommst… Ein Spaß für die ganze Familie!

        Mitmachexperiment, Demonstration, Technik, Technik, Chemie, Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau, Materialforschung /Materialtechnik, Umwelttechnik/Umweltwissenschaften

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Labor für Verfahrenstechnik, Raum L 4

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Demonstration

        Mit Hilfe der verfahrenstechnischen Theorie der Maßstabsvergrößerung kann man jedes Ei (vom Wachtelei über das Hühnerei und das Putenei bis zum Straußenei) je nach Wunsch zur Perfektion kochen. Probieren Sie es aus, verkosten Sie Ihr Ergebnis und nehmen Sie das „Rezept“ mit nach Hause.

        Mitmachexperiment, Demonstration, Technik, Technik, Biochemie, Ingenieurwissenschaften, Lebensmitteltechnologie /-chemie, Ökologie, Verfahrenstechnik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Labor für Verfahrenstechnik, Raum L 4

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment

        Wie macht man Schnaps? Und woher kommt das Benzin, mit dem ich fahre? Die Antwort auf beide Fragen lautet: Rektifikation. Wir zeigen Ihnen, wie man mit dieser verfahrenstechnischen Methode Rotwein in Wasser und Weinbrand auftrennt. Begleiten Sie unser hochprozentiges Experiment!

        Mitmachexperiment, Technik, Technik, Biotechnologie, Chemie, Ingenieurwissenschaften, Lebensmitteltechnologie /-chemie, Verfahrenstechnik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Labor für Verfahrenstechnik, Raum L 4

      • ab 17.00 Uhr Demonstration

        Die Erzeugung und Verwendung von Druckluft ist einer der größten Energieverschwender in Industrie und Gewerbe. Welche hohen Kosten schon durch kleine Fehler in der Auslegung mit Leckagen auftreten können... In unserer Versuchsanlage haben wir alles falsch gemacht und zeigen so, wo man sparen kann.

        Demonstration, Technik, Technik, Elektrotechnik, Physik, Umwelttechnik/Umweltwissenschaften, Verfahrenstechnik

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Labor für Verfahrenstechnik, Raum L 4

      • ab 17.00 Uhr Demonstration

        Neben der Druckluft sind auch Pumpen in der Gebäudetechnik oder in Industrie und Gewerbe ein weiterer großer Energieverschwender. Wir machen für Sie alles falsch und zeigen Ihnen, wie Sie es besser machen können!

        Demonstration, Technik, Technik, Elektrotechnik, Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau, Mechanik, Umwelttechnik/Umweltwissenschaften

        04 | Haus Grashof | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin
        Raum: Labortrakt links, Labor für Verfahrenstechnik, Raum L 4

    • Anreise: U9, Bus142, Bus221 bis U Amrumer Str.; U6, U9, Bus120, Bus142, Bus221, Bus247, Bus327 bis U Leopoldplatz
      Haltestelle: U Amrumer Str. und U Leopoldplatz.
      • ab 17.00 Uhr Demonstration | Installation

        Die LED-Technologie hat in vielen Bereichen des Alltags Einzug erhalten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Hohe Energieeffizienz, lange Lebensdauer und ein sehr variables Lichtspektrum. Doch welchen Nutzen können Leuchtdioden bei Pflanzen haben? Können wir mit LED hochwertiges Gemüse in der Stadt der Zukunft produzieren?

        Demonstration, Installation, Naturwissenschaften, Technik, Biologie, Botanik, Ernährungswissenschaften, Gartenbau, Lebensmitteltechnologie /-chemie

        04 | Gewächshaus | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Demonstration

        Über die Qualität unserer Lebensmittel wird heftig diskutiert. Die Tomate ist unser liebstes Gemüse. Im Gewächshaus können Sie sich über moderne Anbaumethoden informieren und versuchen, den Unterschied zwischen Tomaten aus biologischem und konventionellem Anbau zu schmecken.

        Mitmachexperiment, Demonstration, Naturwissenschaften, Technik, Biologie, Ernährungswissenschaften, Gartenbau, Landwirtschaft, Lebensmitteltechnologie /-chemie

        04 | Gewächshaus | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin

      • ab 17.00 Uhr Infostand

        Demonstriert wird die Entwicklung eines sensorgestützten Steuerungssystems für die ressourcenschonende Bewässerung von Feld- und Fruchtgemüse. Infrarotkamerasysteme ermitteln dabei den Wasserversorgungszustand der Pflanzen im Gewächshaus und im Freiland.

        Infostand, Naturwissenschaften, Botanik, Gartenbau, Geowissenschaften, Gartenbauliche Phytotechnologie

        04 | Gewächshaus | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 10
        13353 Berlin

    • Anreise: U9, Bus142, Bus221 bis U Amrumer Str.; U6, U9, Bus120, Bus142, Bus221, Bus247, Bus327 bis U Leopoldplatz
      Haltestelle: U Amrumer Str. und U Leopoldplatz.
      • ab 17.00 Uhr Workshop

        Computerprogramme sind überall, ob im Smartphone, im Auto oder bei Google und Facebook. In diesem Mini-Kurs lernt Ihr spielerisch, Computer zu programmieren. Unter anderem bringt Ihr einer Schildkröte bei, bunte Bilder zu zeichnen.

        Hinweis: Ab 8 Jahre.

        Workshop, Technik, Informatik, Pädagogik

        04 | Haus Bauwesen | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9
        13353 Berlin
        Raum: Raum E 16b

      • ab 17.00 Uhr Ausstellung | Demonstration

        Ein Kanu aus Schleuderbeton, damit errang das Team der Beuth Hochschule bei der Betonkanu-Regatta mehrere Preise. Bei der Konstruktion überzeugte das innovative Herstellungsprinzip, beim Design wurde die durch die Technologie optimal ausgebildete Sichtbetonoberfläche in floraler 3D-Optik prämiert. Überzeugen Sie sich selbst.

        Ausstellung, Demonstration, Technik, Architektur, Bauingenieurwesen, Materialforschung /Materialtechnik

        04 | Haus Bauwesen | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9
        13353 Berlin
        Raum: Schaufenster Beuth, Eingang rechts

      • ab 17.00 Uhr Ausstellung | Infostand

        Beton als innovativer Baustoff ist im konstruktiven Ingenieur-, Wasser- und Verkehrsbau nicht mehr wegzudenken. In jüngster Zeit etabliert er sich auch als Designobjekt im Interieur. Vorgestellt werden Entwürfe und die Herstellung von Vasen aus Beton eines aktuellen studentischen Projekts.

        Ausstellung, Infostand, Kunst und Kultur, Technik, Architektur, Bauingenieurwesen

        04 | Haus Bauwesen | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9
        13353 Berlin
        Raum: Schaufenster Beuth, Eingang rechts

      • von: 17.00 bis 23.00 Uhr alle 60 min, Dauer: 45 min; Demonstration | Führung

        Wohnungen müssen wegen zunehmender Dichtheit nutzerunabhängig gelüftet werden. Im Labor für Klimatechnik werden verschiedene Möglichkeiten demonstriert. Die Laborführung geht auch auf die Luftqualität im Innenraum ein. Auf Basis des Indikators Kohlendioxid wird eine Bewertung vorgestellt.

        Demonstration, Führung, Technik, Architektur, Bauingenieurwesen

        04 | Haus Bauwesen | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9
        13353 Berlin
        Raum: Treffpunkt: Foyer/Pförtner

      • ab 17.00 Uhr Wettbewerb | Demonstration

        Ein Modellbrückenbau-Wettbewerb der besonderen Art. Live wird eine Belastungsprüfung von Brückenmodellen aus Pappe oder Holz durchgeführt. Die Brücken werden von Studierenden und externen Teilnehmer*innen gebastelt.

        Hinweis: Teilnahmebedingungen: www.beuth-hochschule.de/1549.

        Wettbewerb, Demonstration, Technik, Architektur, Bauingenieurwesen

        04 | Haus Bauwesen | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9
        13353 Berlin
        Raum: Schaufenster Beuth, Eingang rechts

      • ab 17.00 Uhr Ausstellung

        Lernen Sie bei einem Ausstellungsrundgang die unterschiedlichen Persönlichkeiten von Bäumen kennen. Studierende aus dem Studiengang Veranstaltungstechnik und -management haben sich mit der Corporate Identity von Bäumen auseinandergesetzt und präsentieren Ihnen die unverwechselbaren Merkmale der Bäume.

        Ausstellung, Kunst und Kultur, Naturwissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften, Landschaftsarchitektur, Pädagogik, Umwelttechnik/Umweltwissenschaften

        04 | Haus Bauwesen | Beuth Hochschule für Technik Berlin
        Luxemburger Straße 9
        13353 Berlin
        Raum: Container vor dem Haus