Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)

©Fotograf: Felix Peschko
Veranstaltungsort während der Langen Nacht:
Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
Max-Born-Str. 2, 12489

Anfahrt:
Tram61, Tram63, Bus162, Bus164 bis Haltestelle Magnusstr.
Haltestellen:
Magnusstr. (Fußweg 700m) und Schwarzschildstr.
Über:
Vom Forum/Erwin-Schrödinger-Zentrum verkehrt ein LNDW-Sonderbus alle 30min bis Haltestelle Schwarzschildstr.
Kristalle sind das (versteckte) Herzstück fast aller technischen Lösungen, die uns in unserem Alltag begegnen. Sie bilden die Grundlage der modernen Beleuchtung, sind für die Computertechnik und die Datenübertragung unentbehrlich, sie ermöglichen die Erzeugung und Speicherung von Energie. Für Spezialanwendungen werden Kristalle mit genau bestimmten Eigenschaften benötigt, zum Beispiel für die Detektion von Strahlung im Weltall oder die Neudefinition des Kilogramm-Maßstabs. Wir zeigen ihre Entwicklung, Charakterisierung und Bearbeitung sowie die entsprechenden Herstellungstechnologien.
Es werden 15 Veranstaltungen angeboten
    • Anreise: Tram61, Tram63, Bus162, Bus164 bis Haltestelle Magnusstr.
      Haltestelle: Magnusstr. (Fußweg 700m) und Schwarzschildstr.
      Über: Vom Forum/Erwin-Schrödinger-Zentrum verkehrt ein LNDW-Sonderbus alle 30min bis Haltestelle Schwarzschildstr..
      • ab 17.00 Uhr Ausstellung

        Wir zeigen die Entwicklung, Charakterisierung und Bearbeitung von Kristallen und kristallinen Schichten sowie die entsprechenden Herstellungstechnologien – vom Rohstoff bis zur Anwendung.

        Ausstellung, Technik, Ingenieurwissenschaften, Materialforschung /Materialtechnik, Optik /Optische Systeme, Physik

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin

      • von: 17.00 bis 23.00 Uhr alle 30 min, Dauer: 25 min; Führung

        Hinweis: Voranmeldung möglich unter (030) 6392 3001

        Führung, Technik, Ingenieurwissenschaften, Materialforschung /Materialtechnik, Physik, Verfahrenstechnik

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin
        Raum: Treffpunkt Infostand

      • Kristalle – und dann?
        Vorträge über die Welt der Kristalle
        von: 18.15 bis 22.00 Uhr alle 45 min, Dauer: 20 min; Vortrag

        Für alle, die wissen wollen, wo und wie wir täglich Kristalle und ihre Eigenschaften nutzen.


      • Beginn: 18.15 Uhr, Dauer: 20 min (Wdh.: 20:30); Vortrag

        Vortrag, Technik, Materialforschung /Materialtechnik, Physik

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin
        Raum: Treffpunkt Infostand

      • Beginn: 19.00 Uhr, Dauer: 20 min (Wdh.: 22:00); Vortrag

        Vortrag, Technik, Ingenieurwissenschaften, Materialforschung /Materialtechnik, Physik

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin
        Raum: Treffpunkt Infostand

      • Beginn: 19.45 Uhr, Dauer: 20 min (Wdh.: 21:15); Vortrag

        Vortrag, Technik, Materialforschung /Materialtechnik, Physik

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin
        Raum: Treffpunkt Infostand

      • ab 17.00 Uhr Demonstration

        Wir zeigen, wie man aus Lösungen Kristalle züchten kann. Anleitungen zum Selbermachen erhältlich.

        Demonstration, Technik, Materialforschung /Materialtechnik

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin

      • ab 17.00 Uhr Demonstration

        Wie kann etwas, das wie Eis aussieht, Wärme abstrahlen? Natriumacetat ist eine spezielle Substanz - ein kleines Korn kann die kühle Flüssigkeit sofort in einen heißen Kristall verwandeln. Klingt wie Magie? Nein, nur Wissenschaft! Kommen Sie vorbei und sehen Sie selbst!

        Demonstration, Naturwissenschaften, Physik

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin

      • von 17.00 bis 22.00 Uhr; Mitmachexperiment

        Jan Czochalski entdeckte 1916 das Verfahren zur Kristallzüchtung als er seine Schreibfeder versehentlich in flüssiges Zinn tauchte. Versuchen Sie es doch auch mal!

        Mitmachexperiment, Naturwissenschaften, Naturwissenschaften, Physik

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin

      • von: 17.00 bis 22.00 Uhr alle 60 min, Dauer: 45 min; Demonstration | Führung

        Die Eigenschaften von Kristallen werden von der dreidimensionalen Anordnung ihrer elementaren Bestandteile, der Atome, bestimmt. Moderne Mikroskope mit verbesserten Optiken erlauben es heute, die Struktur kristalliner Materialien mit atomarer Auflösung abzubilden und die Atome praktisch zu "sehen". Wir zeigen am Transmissionselektronenmikroskop die Struktur einer lichtemittieren Diode (LED), deren aktive Struktur aus einer komplexen Abfolge von Schichten besteht.

        Demonstration, Führung, Technik, Materialforschung /Materialtechnik, Optik /Optische Systeme, Physik

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin
        Raum: Treffpunkt Infostand

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Demonstration

        Lernen Sie, wie eine kristalline Solarzelle funktioniert. In einem Mitmachexperiment können Besucher ihre eigene Solarzelle aus Glas, Hibiskusblütentee, Zahnpasta und einem Bleistift zum Mitnehmen bauen.

        Mitmachexperiment, Demonstration, Technik, Materialforschung /Materialtechnik, Physik

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment

        Wir untersuchen Kristalle, Bauelemente oder Eure mitgebrachten Exponate.

        Mitmachexperiment, Technik, Materialforschung /Materialtechnik, Optik /Optische Systeme

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin

      • ab 17.00 Uhr Demonstration

        Experimenteller Aufbau eines Demo-Lasers

        Demonstration, Technik, Ingenieurwissenschaften, Materialforschung /Materialtechnik

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin

      • ab 17.00 Uhr Spiel

        Wer findet die Trommelsteine?

        Spiel, Technik, Materialforschung /Materialtechnik

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin

      • von 17.00 bis 22.30 Uhr; Ausstellung | Infostand

        Die Mineralien- und Fossilienfreunde Berlin führen eine kostenlose Bestimmung Ihrer mitgebrachten Fundstücke durch! Eine Auswahl von Kristallen für Groß und Klein gibt es natürlich auch an unserem Stand.

        Ausstellung, Infostand, Technik, Materialforschung /Materialtechnik

        19 | Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ)
        Max-Born-Str. 2
        12489 Berlin