Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik (WIAS)

©WIAS
Veranstaltungsort während der Langen Nacht:
Haus der Leibniz-Gemeinschaft | Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik (WIAS)
Chausseestraße 111, 10115

Anfahrt:
U6, TramM5, TramM8, TramM10, Tram12
Haltestellen:
U Naturkundemuseum
Am Weierstraß-Institut werden mathematische Methoden für die Lösung von komplexen Problemen aus Ökonomie, Naturwissenschaften und Technologie entwickelt. Ziel der Forschungen sind effektive und hochwertige Simulation und Optimierung, z.B. in Halbleitertechnik, Elektrochemie oder Neurowissenschaften. Zur Langen Nacht greifen Forscher*innen des Institutes in Vorträgen spannende mathematische Themen auf und beleuchten deren Anwendungen, z.B. in Material- und Wirtschaftswissenschaften. In einer Computersimulation werden Grundprinzipien der Quantenmechanik veranschaulicht. Am Mathe-Mitmachtisch sind Schüler*innen zur spielerischen oder ernsthafteren mathematischen Betätigung eingeladen.
Es werden 5 Veranstaltungen angeboten
    • Anreise: U6, TramM5, TramM8, TramM10, Tram12
      Haltestelle: U Naturkundemuseum.
      • Beginn: 17.15 Uhr, Dauer: 30 min; Vortrag

        Bei der mathematischen Modellierung von Problemen aus Naturwissenschaft und Technik treffen zwei Welten mit höchst unterschiedlichen Sichtweisen aufeinander. Die mathematische Welt ist rigoros und beantwortet Probleme mit scharfen Definitionen und Theoremen. Es ist sogar einmal behauptet worden: Was einmal als richtig erkannt, gilt für immer! Demgegenüber sind naturwissenschaftliche Fragestellungen anfänglich häufig unpräzis und in sich widersprüchlich. In diesem Umfeld kann es deshalb zu erheiternden, bizarren und manchmal ernsten Begebenheiten kommen. Hierzu werden fünf Geschichten erzählt.

        Prof. Dr. Wolfgang Dreyer

        Vortrag, Naturwissenschaften, Naturwissenschaften, Mathematik, Mechanik, Physik, Wissenschaftsgeschichte

        08 | Haus der Leibniz-Gemeinschaft | Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik (WIAS)
        Chausseestraße 111
        10115 Berlin
        Raum: Raum Berlin

      • Beginn: 19.30 Uhr, Dauer: 30 min; Vortrag

        Lineare Gleichungssysteme, Kurvendiskussion, Normalverteilung - Mathematik wird zuweilen als langweilig empfunden. Jedoch dient Mathematik zur Beschreibung und Bearbeitung zahlreicher physikalischer und technischer Probleme, die auch unseren täglichen Alltag bestimmen. Wir wollen uns anschauen, wie man einen Induktionsherd mathematisch beschreiben kann, warum der Topf warm wird, der Herd selbst aber nicht, und was dies mit Zahnrädern, Öl- und Gas-Pipelines und anderen Fragestellungen aus der Forschung des Weierstraß-Instituts zu tun hat.

        Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik

        Dr. Thomas Petzold

        Vortrag, Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau, Materialforschung /Materialtechnik, Mathematik, Physik

        08 | Haus der Leibniz-Gemeinschaft | Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik (WIAS)
        Chausseestraße 111
        10115 Berlin
        Raum: Raum Leipzig

      • Beginn: 22.30 Uhr, Dauer: 30 min; Vortrag

        Spätestens seit Beginn der Finanzkrise Ende der Nullerjahre genießen Finanzderivate – der US-Starinvestor Warren Buffet nannte sie einmal "finanzielle Massenvernichtungswaffen" – einen eher zweifelhaften Ruf. In Teilen der Öffentlichkeit gelten sie als komplexe und unkontrollierbare Werkzeuge für Finanzwetten durch Spekulanten. Tatsächlich stellen Derivate allerdings für die Realwirtschaft ein wichtiges Instrument zum Risikotransfer dar. Wir geben einen Überblick über finanzmathematische Forschung, mithilfe derer sich Optionen besser beschreiben und beherrschen lassen.

        Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik

        Benjamin Stemper

        Vortrag, Mensch und Gesellschaft, Naturwissenschaften, Mathematik, Wirtschaftswissenschaften

        08 | Haus der Leibniz-Gemeinschaft | Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik (WIAS)
        Chausseestraße 111
        10115 Berlin
        Raum: Raum Leipzig

      • ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Demonstration

        Computersimulationen helfen unter anderem dabei, zu verstehen wie man aus neuen Lichtquellen, wie z.B. Nanodrähten, Strahlung erzeugen kann. An dieser Station laden wir dazu ein, selbst mit wissenschaftlicher Software quantenmechanische Simulationen durchzuführen und die spannenden Eigenschaften von Nanodrähten zu erkunden.

        Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik

        Mitmachexperiment, Demonstration, Naturwissenschaften, Technik, Mathematik, Nanotechnologie, Physik

        08 | Haus der Leibniz-Gemeinschaft | Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik (WIAS)
        Chausseestraße 111
        10115 Berlin
        Raum: Atrium

      • von 17.00 bis 22.30 Uhr; Mitmachexperiment | Spiel

        Während die Kinder mathematischen Spielereien nachgehen und knobeln, können sich Eltern und ältere Geschwister zum Beispiel einen Vortrag aus dem Programm der Institute anhören.

        Mitmachexperiment, Spiel, Mensch und Gesellschaft, Naturwissenschaften, Mathematik

        08 | Haus der Leibniz-Gemeinschaft | Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik (WIAS)
        Chausseestraße 111
        10115 Berlin
        Raum: Atrium