Paul-Drude-Institut für Festkörperelektronik, Leibniz-Institut im Forschungsverbund Berlin e.V. (PDI)

Paul-Drude-Institut für Festkörperelektronik, Leibniz-Institut im Forschungsverbund Berlin e.V. (PDI) ©Paul-Drude-Institut für Festköperelektronik
Veranstaltungsort während der Langen Nacht:
Haus der Leibniz-Gemeinschaft | Paul-Drude-Institut für Festkörperelektronik, Leibniz-Institut im Forschungsverbund Berlin e.V. (PDI)
Chausseestraße 111, 10115 (Navigation)
Anfahrt:
U6, TramM5, TramM8, TramM10, Tram12
Haltestellen:
U Naturkundemuseum
Elektronische Bauelemente sind inzwischen nur noch wenige Nanometer groß. Bei uns werden diese Nanostrukturen hergestellt und untersucht. Erfahren Sie, wie in den Labors des PDI gearbeitet wird, wie Nanokristalle aussehen und wie zukünftige Bauelemente aussehen könnten. Lassen Sie sich elektronenmikroskopische Aufnahmen zeigen, erfahren Sie wie Materialien kombiniert werden, die in der Natur nicht vorkommen und wie dies zu neuen physikalischen Phänomenen führt.