Zum Hauptinhalt springen

Die LNDW am 5. Juni 2021 als Sondersendung auf RadioEins im Futurium

Am geplanten Veranstaltungstag der Langen Nacht der Wissenschaften, dem 5. Juni 2021, sendet RadioEins vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) eine Sondersendung von 19 bis 23 Uhr aus dem Futurium. Unter den Gästen stellen Wissenschaftler*innen der beteiligten Einrichtungen spannende Projekte aus ihrer Forschung zu Natur, Mensch und Technik vor.

Ausgestrahlt wird aus dem „Denkraum Natur“. Eines der großen Zukunftsthemen, denen sich das Futurium widmet, und somit einer der inhaltlichen Schwerpunkte der Sondersendung: Natur, Mensch und Technik.

Wie schon im letzten Jahr begrüßt Moderator Stephan Karkowsky mehrere Forscher*innen aus den Berliner Wissenschaftseinrichtungen sowie den Regierenden Bürgermeister Michael Müller und Prof. Ulrich Panne, Vorstandsvorsitzender des Lange Nacht der Wissenschaften e. V. sowie Präsident der Bundesanstalt für Materialprüfung und -forschung. Nach einem kurzen Interview mit Michael Müller und Prof. Dr. Panne, und später auch mit Stefan Brandt, Direktor des Futurium, werden dann die drei Themen Natur, Mensch, Technik jeweils eine Stunde lang vorgestellt, diskutiert und beleuchtet.

Nach einem Jahr wie 2020, und auch 2021, spricht Prof. Dr. Dr. Stefan H. E. Kaufmann vom Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie über Viren, Dr. Maya Niethard und Dr. Christian Regenbrecht vom Helios Klinikum Berlin-Buch sprechen über Individuelle Medizin. Was uns davon abhält, dass wir uns nachhaltiger verhalten, erklärt Dr. Katharina Beyer vom Institute for Advanced Sustainability Studies Potsdam. Dr. Andreas Marx von der Helmholtz Klimainitiative stellt den Dürre-Monitor vor. Prof. Dr. Florian Koch von der Hochschule für Technik und Wirtschaft teilt seine Expertise zu Smart Cities. Claudia Pohlink und Tanja Hagemann von T-Labs erörtern die Robustheit von KI-Algorithmen.

Wie Prof. Dr. Kurreck an der Technischen Universität ein Lungenmodell am 3D-Drucker produziert – um daran Impfstoffe zu erforschen – hat sich RadioEins bereits im Vorfeld angeschaut. Auch den Robo-Fisch vom Forschungscluster „Science of Intelligence“ hat RadioEins besucht. Auf dem Gelände der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung in Horstwalde war RadioEins dem grünen Wasserstoff auf der Spur. Mehr dazu in der Sendung.

Wissenschaftsbegeisterte können am 5. Juni 2021 von 19 bis 23 Uhr zur LNDW-Sondersendung bei RadioEins.de einschalten und die Klügste Nacht des Jahres live mithören.