Skip to main content

Vortrag

Narbenbildung im Herzen – Was passiert mit dem Herzen bei einem Herzinfarkt?

Bei einem Herzinfarkt kommt es zu einer plötzlichen Unterversorgung des Herzens mit Sauerstoff und Nährstoffen. Die betroffenen Herzmuskelzellen sterben ab und werden durch Narbengewebe ersetzt. Diese Narben können sich allerdings negativ auf die Pumpfunktion des Herzens auswirken und langfristig zu einer chronischen Herzschwäche führen. Wo und wie entstehen diese Narben? Erhalten Sie einen Einblick auf molekularer Ebene!

Um die Karte zu laden müssen Sie den Cookies zustimmen.

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Die Charité ist mit rund 100 Kliniken und Instituten sowie 3.001 Betten eine der größten Universitätskliniken Europas. Forschung, Lehre und Krankenversorgung sind hier eng miteinander vernetzt. An der medizinischen Fakultät werden mehr als 8.600 Studierende in Humanmedizin, Zahnmedizin sowie Gesundheitswissenschaften ausgebildet. Mit etwa 16.390 Beschäftigten zählt die Charité zu den größten Arbeitgeberinnen Berlins.

Veranstaltungsort

Charitéplatz 1 (intern: Virchowweg 4)
10117 Berlin
  • Barrierefreier Rollstuhlzugang
  • Geeignet für Kinder
  • EN Veranstaltung auf Englisch
Zurück zur Übersicht