Skip to main content
AKriwoluzky_quer
Prof. Dr. Alexander Kriwoluzky (Copyright DIW Berlin | F. Schuh)

Vortrag

Inflation! Ursachen und Auswirkungen erklärt von Johann Wolfgang Goethe

„Zu wissen sei es jedem, der’s begehrt: Der Zettel hier ist tausend Kronen wert.“ Der Beginn ist vielversprechend. Die Schaffung des Papiergeldes, selbstverständlich ein Werk Mephistoteles`, saniert die Staatsfinanzen und bringt die Wirtschaft in Schwung. Der Zauber hält aber nicht lange an, stattdessen wird das Papier zunehmend wertlos und hinterlässt enttäuschte und ruinierte Bürger*innen. Anhand der Episode in Faust II geht der Vortrag der Schaffung des Papiergeldes nach, zeigt auf, wieso Papiergeld Wert hat, wann es zu einer Hyperinflation kommt − und wann eben nicht.

Um die Karte zu laden müssen Sie den Cookies zustimmen.

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin)

Das DIW Berlin ist seit 1925 eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland. Es erforscht wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Zusammenhänge in gesellschaftlich relevanten Themenfeldern und berät auf dieser Grundlage Politik und Gesellschaft. Das DIW Berlin ist unabhängig und wird als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft überwiegend aus öffentlichen Mitteln finanziert.

Veranstaltungsort

Haus der Leibniz Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
Raum Leipzig
  • Barrierefreier Rollstuhlzugang
  • Geeignet für Kinder
  • EN Veranstaltung auf Englisch
Zurück zur Übersicht