Für Kinder unter 10

Lange Nacht der Wissenschaften im Max-Planck-Institut für molekulare Genetik© Katrin Ullrich / MPIMG
Keep (it) cool - Kinderprogramm
Beginn: 17.30 Uhr, Dauer: 45 min (Wdh.: 19:00;20:30;22:00); Mitmachexperiment

Für die Lagerung und den Transport von biologischen Materialien sind Trockeneis und flüssiger Stickstoff bestens geeignet. Anhand von anschaulichen Versuchen werden die physikalischen Eigenschaften der Kühlmittel erläutert. Anschließend sind die Teilnehmer*innen eingeladen, ihr Forschertalent in einem eigenen Experiment auszuprobieren.

Hinweis: Die Teilnehmerzahl für die Laborführungen und Mitmach-Experimente ist begrenzt, die Anmeldung bzw. Vergabe der Plätze erfolgt am zentralen Infostand.


Zentralasien-Puzzle© ZOiS
Zentralasien in Rätseln
von 17.00 bis 21.00 Uhr; Spiel | Infostand

Wo liegt eigentlich Samarkand? Die Länder Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan haben für viele einen geheimnisvollen Klang. Bei unserer Rätselstrecke könnt Ihr spielerisch eine Region entdecken, über die die meisten wenig wissen. Es gibt kleine Preise zu gewinnen.


Molekulare Motoren am Beispiel der ATP-Synthase© Institut für Chemie und Biochemie der FU
Chemische Bindung verstehen - ein Molekül-Parcours
von 17.00 bis 22.30 Uhr; Mitmachexperiment

Habt Ihr Euch schon einmal überlegt, wie die Moleküle aussehen, die Zimt und Nelken duften lassen? Mit unseren Molekülbaukästen könnt Ihr verschiedene Duftstoffe nachbauen und im wahrsten Sinne des Wortes begreifen.

10 | Chemie der FU-Berlin | Freie Universität Berlin
Takustraße 3
14195 Berlin
Raum: vor Raum 12.12