Mensch und Gesellschaft

Der britische Musiker, Produzent und Autor Mark Reeder am Alexanderplatz (1984)© Mark Reeder | Fotografin: Sue Davidson
Ost-Berlin. Die halbe Hauptstadt
ab 17.00 Uhr Ausstellung | Infostand

Im Mai 2019 eröffnet im Museum Ephraim-Palais in Berlin-Mitte die Ausstellung „Ost-Berlin. Die halbe Hauptstadt", die gemeinsam vom Stadtmuseum Berlin und vom Zentrum für Zeithistorische Forschung gezeigt wird. Auf der Langen Nacht gibt das ZZF einen ersten Vorgeschmack auf die Ausstellung, die die Lebenswelten der Ost-Berlinerinnen und Ost-Berliner in den Blick nimmt. Lange Nacht-Besucher*innen erhalten die Möglichkeit, ihr Wissen über Ost-Berlin in einem historischen Quiz zu testen und der Ausstellung auf den Weg zu geben, was für sie Ost-Berlin war und ist.


Eines der ersten Produkte der insBesondere-Kollektion.© HTW Berlin / Dennis Meier-Schindler
Sie suchen etwas ganz Besonderes?
ab 17.00 Uhr

Dann könnten Sie bei insBesondere fündig werden. insBesondere ist ein junges Berliner Label, für das besondere Menschen arbeiten. Besonders kreativ, besonders engagiert, mit besonders viel Herz. Das Design und die Ideen für die Produkte stammen von Design-Studierenden und Absolvent*innen der HTW Berlin. Menschen mit körperlicher oder psychischer Behinderung in der Stephanus-Werkstätten Berlin gGmbH fertigen anschließend kleine Stückzahlen in Handarbeit. Mit einem Rucksack, zwei verschiedenen Geldbörsen und einem Collegeblock ging die erste insBesondere-Kollektion im April 2018 an den Start.

21 | Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin
Wilhelminenhofstraße 75A
12459 Berlin
Raum: Pagode 9 bei Gebäude C

Apples for Sale Bild© Rebecca Sampson
"Apples for Sale" - eine Fotoausstellung
ab 17.00 Uhr Ausstellung | Führung

Die Künstlerin Rebecca Sampson zeigt das Leben indonesischer Hausmädchen, die in Hongkong als Migrant*innen zweiter Klasse unter prekären Umständen in einer weiblichen Parallelgesellschaft leben. Das China Center der TU Berlin eröffnet die Fotoausstellung anlässlich der Langen Nacht.

24 | Haus des Lernens der TUB | Technische Universität Berlin
Marchstraße 23
10587 Berlin
Raum: Räume 2.032 - 2.035