Naturwissenschaften

Wirbelnde Gefahr − Tornado in Kansas, USA© Mareike Schuster
Was tun bei Sturm?
ab 17.00 Uhr Experiment

Gefahren durch Sturm und Unwetter werden oft unterschätzt. Häufig fehlt das Verständnis über die Auswirkung von Stürmen und wie man sich bei einer Sturmwarnung verhalten sollte. Mit einem interaktiven Zugang wird den Besucher*innen der Umgang mit Unwettergefahren und -warnungen nahegebracht.

20 | Meteorologie (Wetterturm) der FU-Berlin | Freie Universität Berlin
Schmidt-Ott-Straße 13
12165 Berlin
Raum: Wetterturm, 4. OG

Wie funktioniert die Sortierung der Zellen?© Arne Sattler
Institutsführung – Erleben Sie, wie Entzündungszellen erforscht werden
Beginn: 17.30 Uhr, Dauer: 45 min (Wdh.: 18:00;18:30;19:00;19:30;20:00;21:00;22:00;23:00); Führung

Wir geben Einblicke in die Technologien und Forschungsmethoden am DRFZ - Vom "FACS-Labor" zum "Zellkultur-Labor" und ins "Ramin-Labor". Gehen Sie den Weg, den sonst Blutzellen und Gewebeproben von Patient*innen durch unser Institut nehmen.

Hinweis: Anmeldung am Infostand erforderlich.

16 | Deutsches Rheuma-Forschungszentrum Berlin (DRFZ)
Campus Charité Mitte, Campusadresse: Virchowweg 12
10117 Berlin
Raum: Treffpunkt am Infostand

Goat in a Sweater with a Shamrock© Ilja Klebanov, ZIB
Wie sicher sind Sie sich?
Beginn: 22.30 Uhr, Dauer: 30 min; Vortrag

Haben Sie schon mal vom Ziegenproblem gehört? Oder sich gefragt, ob Sie wirklich krank sind, wenn ein medizinisches Testergebnis positiv ausfällt? Dahinter steckt der Begriff der bedingten Wahrscheinlichkeit und Bayes' berühmter Satz. Neben den genannten Problemen erklären wir Ihnen, wie Sie sich diesen Satz im Alltag zu Nutze machen können.

15 | Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik (ZIB)
Takustraße 7 (Zugang auch von Arnimallee 6 und Altensteinstraße 23)
14195 Berlin
Raum: Hörsaal