Potsdam
Telegrafenberg

Drohne im Einsatz© Wingcopter
Drohnen, Flugzeuge, Satelliten - Fernerkundung für Erde und Umwelt
ab 17.00 Uhr Demonstration | Infostand

In welchem Maße verstärkt die Erwärmung der Arktis den weltweiten Treibhauseffekt? Welchen Einfluss haben Hitzewellen auf Vegetation, Boden und Wasserhaushalt? Wie kann man aus der Vogelperspektive Rohstoffe und Umweltverschmutzungen finden oder Landschaftsveränderungen und Naturgefahren erkennen? Erfahren Sie mehr über verschiedene Einsatzfelder von unbemannten Luftfahrzeugen (UAVs), Forschungsflugzeugen oder Erdbeobachtungssatelliten am GFZ.


Meeresströmungen selbst erzeugen© PIK
Wie entstehen Meereszirkulationen?
von 17.00 bis 21.00 Uhr; Mitmachexperiment | Infostand

Kleine (und große) Kinder können selbst eine Strömung erzeugen und lernen, wie sie entsteht. Station des Forscherdiploms für Kinder!

10 | Michelson-Haus (Haus A31) | Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)
Michelson-Haus (Haus A31), Telegrafenberg
14473 Potsdam
Raum: Rotunde, EG

Die Wetterküche: Reinhard Sürings Schreibtisch© PIK
Die Wetterküche – interaktive Ausstellung
von: 17.30 bis 22.00 Uhr alle 30 min, Dauer: 30 min; Ausstellung | Demonstration

Geschichte und Gegenwart der Wetter- und Klimaforschung auf dem Telegrafenberg. Station des Forscherdiploms für Kinder!

04 | Wetterküche (PIK) | Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)
neben dem Süringhaus (Haus A62), Telegrafenberg
14473 Potsdam
Raum: Nebengebäude von Haus A62