Südosten
Adlershof, Schöneweide, Treptow, Neukölln

Die Sonde sendet Wetterdaten aus der Erdatmosphäre.© HTW Berlin / Katrin Albaum
Projekt Wetterballon
ab 17.00 Uhr Demonstration | Infostand

Kommen Sie mit auf eine Reise in die Stratosphäre, das zweite Stockwerk der Erdatmosphäre! Vier Studierende des Masterstudiengangs Informations- und Kommunikationstechnik haben in einem Projekt-Modul ihren eigenen Wetterballon entwickelt und realisiert. Das Team hat eine Sonde konstruiert, die wetterspezifische Daten wie Luftdruck, Temperatur, Ortungs- und Bilddaten erfasst und an eine ebenfalls selbst gebaute Bodenstation überträgt. Bei der Langen Nacht der Wissenschaften können Sie mehr über dieses Projekt und die Herausforderungen erfahren sowie einzigartige Bildaufnahmen bestaunen.

21 | Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin
Wilhelminenhofstraße 75A
12459 Berlin
Raum: Gebäude G, Raum 008

Aussicht aus der ISS© NASA
Das DLR_School_Lab: Außerirdisch!
ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Demonstration

Hier kannst Du Dich auf eine wissenschaftliche Entdeckungsreise begeben und echtes Meteoritengestein in die Hand nehmen, mit humanoiden Robotern spielen oder virtuell durch die Internationale Raumstation schweben.

12 | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Berlin-Adlershof
Rutherfordstraße 2
12489 Berlin
Raum: Untergeschoss

Optikaufbau 2© ISAS_Hannes Woidich
Optische Spektroskopie: Erstaunliche Einblicke in die Materie und ihre Bestandteile - Moleküle und Atome
Beginn: 17.30 Uhr, Dauer: 35 min (Wdh.: 19:00;20:30;21:45); Vortrag | Mitmachexperiment

Optische Spektroskopie - Einblicke ins Innere der Materie. Wir zeigen, wie man mit Licht einen erstaunlichen Einblick in die Materie und ihre Bestandteile erhält. Wir schauen, was Lichtwellen und Lichtteilchen sind und wie man Licht spektral zerlegt, um die "innere Struktur" von Proben zu untersuchen. Im Labor zeigen wir, wie solche spektroskopischen Untersuchungen bis hin zu Infrarot-Wärmebildmessungen praktisch funktionieren. Im Anschluss an die Veranstaltungen gibt es eine kleine Stärkung und die Gelegenheit, mit Wissenschaftler*innen des ISAS über die Anwendungen zu diskutieren.

20 | Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften - ISAS - e.V., Institutsteil Berlin
Schwarzschildstraße 8, Raum 218
12489 Berlin
Raum: 1. Etage, Raum 218