Südwesten
Dahlem, Steglitz

Bewegung einzelner Wassermoleküle, visualisiert mit Hilfe einer VR-Brille© AG Netz
Biophysik - wie Moleküle sich bewegen
ab 17.00 Uhr Demonstration | Experiment

Mit spektroskopischen und mikroskopischen Methoden können biologische Moleküle und andere Makromoleküle (z. B. Nanocarrier) auf ihre physikalischen Eigenschaften (u. a. ihre Fähigkeit zur Informationsweiterleitung) untersucht werden. Wir geben Einblicke in aktuelle biophysikalische Mess- und Analysemethoden.

12 | Physik der FU-Berlin | Freie Universität Berlin
Arnimallee 14
14195 Berlin
Raum: Raum 1.1.25

RIOT, das Betriebssystem für das Internet der Dinge, macht Kleinstcomputer ganz groß© Informatik
Ein Betriebssystem für das Internet der Dinge: Was Hau-den-Lukas und Funklautsprecher gemeinsam haben
ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment

Wer wissen möchte, wie man Fernlenkautos, Lautsprecher und andere Gegenstände miteinander vernetzt, kann das an praktischen Beispielen bei uns ausprobieren. Unsere Lösungen basieren auf dem Open-Source-Betriebssystem RIOT, welches von der Freien Universität Berlin mitgegründet wurde.


Saniertes Labor des Max-Planck-Instituts für molekulare Genetik© Andreas Muhs / MPIMG
Führung durch das Max-Planck-Institut für molekulare Genetik
Beginn: 17.00 Uhr, Dauer: 45 min (Wdh.: 21:00); Führung

Lernen Sie das Gebäude des Max-Planck-Instituts für molekulare Genetik kennen und werfen Sie einen Blick in unsere gerade sanierten Labore.

Hinweis: BITTE BEACHTEN: Die Teilnehmerzahl für die Laborführungen und Mitmach-Experimente ist begrenzt, die Anmeldung bzw. Vergabe der Plätze erfolgt am zentralen Infostand.