Zentrum
Mitte, Wedding, Moabit, Kreuzberg

Calliope Mini im Wärmebild© Jurik Stiller
Wissenschaftsperspektive Grundschule: Sachunterricht
ab 17.00 Uhr Mitmachexperiment | Ausstellung

Wie stellen sich Grundschulkinder zeitgeschichtliche Ereignisse vor? Was wissen sie etwa bereits über den Nationalsozialismus oder die deutsche Teilung? Welche Naturphänomene spielen in der Lebenswelt von Kindern eine Rolle? Kann der Sachunterricht bereits Zugänge zur Informatik ermöglichen? Wir informieren zu Forschung und Lehre des Sachunterrichts und laden zum Mitmachen ein: u.a. mit dem Lernmaterial »Nicht in die Schultüte gelegt« des Bereichs Zeitgeschichte für Kinder ab Klasse 4 und mit zahlreichen kleinen Experimenten mit digitalen und nicht-digitalen Materialien.

26 | Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) | Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6 (Zugang auch über Dorotheenstraße)
10117 Berlin
Raum: Westflügel, 1. OG, Raum 2095 A

portrait-3217420_1920© Public Domain
Schau mir in die Augen, Kleines! - Zur Psychologie des Blickes
Beginn: 21.00 Uhr, Dauer: 45 min (Wdh.: 23:00); Vortrag

Können Blicke töten? Was meinen wir genau damit, wenn wir sagen, dass die Augen ein Fenster zur Seele sind? Wann können wir unseren Augen trauen und wann nicht? Wohin schauen Männer und Frauen zuerst? Und sieht Gott wirklich alles?

28 | Hochschule Fresenius · Standort Berlin
Jägerstraße 32
10117 Berlin
Raum: 4. OG, Raum B1

What should we get for our data?© HIIG
What should we get for our data?
Beginn: 21.30 Uhr, Dauer: 20 min; Sciencetainment | Vortrag

There is a general discontent in how internet companies harvest, monopolise and use data. New regulatory measures such as the GDPR are put into effect to curb the use of personal data If we, as the society, are starting to demand alternatives, what could they look like? In this talk Tuukka Lehtiniemi provides some examples of initiatives that recognise the benefits to be had from data, but attempt to change who gets to have them.